Märkte + Unternehmen

SMS Demag: Großaufträge von MMK

Das Magnitogorsker Metallurgische Kombinat (MMK), Russland, hat der SMS Demag, einem Unternehmen der SMS group, den Auftrag zur Lieferung sekundärmetallurgischer Anlagen, eines Kaltbandkomplexes mit einer Beiz /Tandemstraße und Anlagen zur Bandveredelung im Wert von rund 530 Mio. EUR erteilt. Nachdem MMK Anfang des Jahres bereits eine Stranggießanlage und ein Grobblechwalzwerk bei SMS Demag bestellte, beläuft sich das Gesamtvolumen der Aufträge auf rund eine Mrd. EUR. Der neue Auftrag über sekundärmetallurgische Anlagen, einen Kaltbandkomplex und Anlagen zur Bandveredelung umfasst die Lieferung aller mechanischer Komponenten und der Elektrik und Automation. Die Anlagen werden 2009 und 2010 in Betrieb gehen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Schneller und kostensicher bauen mit HP3
Mit dem HP3 Stufenmodell bietet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH einen bewährten und ganzheitlichen Lösungsweg für den Neubau, die Erweiterung oder die Modernisierung von Produktionsstandorten an. Bauvorhaben lassen sich damit nicht nur kostensicher realisieren, sondern auch schneller und zukunftsrobuster, was spätere Anpassungen oder Erweiterungen angeht.  

Zum Highlight der Woche...