Märkte + Unternehmen

SLF weiter auf Wachstumskurs

Sein 15-jähriges Firmenjubiläum feiert in diesem Jahr das Unternehmen Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth (SLF), spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Wälzlagern und Werkzeugmaschinenspindeln. SLF, gestartet mit 29 Mitarbeitern, hat gegenwärtig 330 Beschäftigte.

Das Unternehmen signalisiert in allen Geschäftsbereichen stetiges Wachstum. 2007 erzielte SLF einen Spitzenumsatz von zirka 38 Millionen Euro, der in 2008 nach Angaben des Unternehmens auf zirka 45 Millionen Euro klettern wird. Beliefert wird vor allem der klassische Maschinenbau, zukünftig wir aber auch verstärkt die Windkraftanlagenindustrie dazu gehören.
SLF ist nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit gut aufgestellt. In über 40 Länder der Erde werden die Produkte des Unternehmens geliefert.

SLF hat in diesem Jahr eine neue 4.000 Quadratmeter große Produktionshalle in Betrieb genommen. Kurz vor der Einweihung steht auch ein weiteres Büro- und Verwaltungsgebäude.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Lagerungstechnik

Spindeln und Lager im Blick

"Unser Name steht für höchsten Standard, technischen Fortschritt und modernste Herstellung von Wälzlagern, Werkzeugmaschinenspindeln sowie von zylindrischen Wälzkörpern", erläutert Dr. Frank Schlegel, Geschäftsführer des Unternehmens....

mehr...

Lager und Spindeln

Als zufriedenstellend

zeigt sich die Umsatzentwicklung von Spindel- und Lagerungstechnik Fraureuth. Das Unternehmen erwirtschaftete im Jahr 2010 rund 37,3 Millionen Euro. Aufgrund von Investitionen in den letzten Jahren, einem verantwortungsvollen Management und...

mehr...
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige