Bauteildatenmanagement

Deutlich feinere Sucheinstellungen möglich

Version 7.0 der Simus Classmate Suite zum Klassifizieren, Suchen und Wiederverwenden von Bauteildaten soll deutlich schneller, flexibler in der Datenverwaltung und nun individuell anpassbar für jeden einzelnen Benutzer sein. Besonders hervor hebt der Anbieter den in den Easyfinder integrierten Classmate-Applikation-Server, mit dem die Performanz bei Datenbankabfragen verbessert wurde. Version 7.0 umfasst die Module Classmate CAD, Classmate Data, Classmate Plan, Classmate Finder und Classmate Easyfinder. Durch die Einbettung in alle gängigen CAD-Systeme und die tiefe Integration in ERP-Systeme wie SAP wird die Arbeit der Konstrukteure deutlich erleichtert und der Verwaltungsaufwand minimiert. Mit Classmate Data 7.0 lassen sich etwa Stammdaten analysieren, strukturieren und anschließend automatisch klassifizieren. Verschiedene neue Funktionen sorgen für ein effizientes Daten- und Teilemanagement sowie einen aktuellen Stammdatenpool. Merkmalen kann nun eine Ergebnisspeicher-Regel zugewiesen werden, so dass sich bei der Eingabe von Werten auch weitere Werte in anderen Feldern automatisch neu berechnet werden. Die CAD-integrierte Suchmaschine Classmate Easyfinder lässt mit Version 7.0 deutlich feinere Sucheinstellungen zu. In der Suche wird nun auch die Auswertung nach Synonymen unterstützt. Zusätzlich wurde eine Stücklistenauflösung implementiert, welche eine Komplettauflösung oder die Anzeige des Verwendungsnachweises ermöglicht. -mc-

Anzeige
Classmate Easyfinder unterstützt in Version 7.0 die Stücklistenauflösung.

Simus Systems, Karlsruhe, Tel. 0721/830843-0, www.simus-systems.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Software-Suite

Materialstammdaten zentral anlegen

Der Prozess der Anlage und Verwaltung von Materialstammdaten wurde in den classmate Finder der Software-Suite Simus classmate integriert. Mit zusätzlichen Funktionen des Softwaremoduls lassen sich diese Prozesse eindeutig und zentral abwickeln.

mehr...

Industrie 4.0

MPDV unterstützt Grundlagenforschung

Um langfristig lebensfähig zu sein, braucht Industrie 4.0 neben dem praxisnahen Lösungsansatz auch Standardisierung. Markus Diesner, Product Marketing Manager Sales bei MPDV Mikrolab, definierte mit CP-Class ein Schema zur Benennung und...

mehr...
Anzeige