Märkte + Unternehmen

Siemens PLM Software: neuer Vertriebs- und Service-Leiter

Siemens PLM Software, ein Geschäftsgebiet von Siemens Industrie Automation, kündigt die Ernennung von Paul Vogel zum Executive Vice President für Global Sales und Services an. Zuvor war er als Senior Vice President für Sales und Services in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) zuständig.

In seiner neuen Position verantwortet er weltweit Vertrieb, Vertriebsunterstützung und Serviceleistungen und berichtet direkt an Dr. Helmuth Ludwig, Präsident von Siemens PLM Software. Vogel folgt auf John Graham, der das Unternehmen verlassen hat.

Die Einteilung in die Bereiche Deutschland und EMEA trägt der Größe und der Komplexität der Geschäfte innerhalb der Region Rechnung und rüstet das Unternehmen für künftiges Wachstum. Im Rahmen der neuen Struktur gibt Siemens PLM Software bekannt, dass Guy Langley die vorherige Position von Paul Vogel als Senior Vice President und Managing Director für EMEA übernimmt. Für Deutschland ist zukünftig Martien Merks als Senior Vice President zuständig. Langley und Merks sind für die Strategie und das kontinuierliche Wachstum in EMEA verantwortlich und berichten an Paul Vogel.

Darüber hinaus hat das Unternehmen angekündigt, dass Robin Hancock in die ehemalige Position von Guy Langley als Leiter der Siemens PLM-Organisation in Großbritannien übernimmt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Digital Manufacturing

Den Oscar

strebt Siemens PLM Software sicherlich nicht an: Doch durch seine Änderungen der anthropometrischen Daten der Avatare Jack und Jill in der Version 9.1 von Tecnomatix sichert sich das Unternehmen eine positive Resonanz der Kunden weltweit und...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...