Märkte + Unternehmen

Siemens ist erneut die Nummer 1 bei Nachhaltigkeit

Zum vierten Mal in Folge ist die Siemens AG als nachhaltigstes Unternehmen seiner Branche ausgezeichnet worden. Im Dow Jones Sustainability Index (DJSI), dem Nachhaltigkeits-Ranking von Dow Jones und SAM, belegte das Unternehmen erneut den ersten Platz innerhalb der Branche "Diversified Industrials", in der auch Unternehmen wie 3M, General Electric, Toshiba und Thyssen Krupp gelistet sind. Siemens konnte seine Bewertung gegenüber dem Vorjahr noch weiter verbessern und erzielte mit 90 von maximal 100 Punkten seine bislang höchste Gesamtwertung (im Vorjahr 87 Punkte). Das Unternehmen wurde zudem bereits zum zwölften Mal in Folge vom DJSI für sein nachhaltiges Handeln ausgezeichnet. "Der erneute Spitzenplatz belegt, wie konsequent das Unternehmen auf Nachhaltigkeit ausgerichtet ist und wie unsere Mitarbeiter Nachhaltigkeit im Alltag leben. Dies ist für uns ein Wettbewerbsvorteil", sagte Barbara Kux, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und zuständig für Nachhaltigkeit. Neben der wirtschaftlichen und sozialen Dimension konzentriert sich die AGbesonders auf den Ausbau ihres Umweltportfolios sowie auf die Reduzierung von Emissionen und den scho- nenden Einsatz natürlicher Ressourcen. Man hatte sich zum Ziel gesetzt, mit dem Umweltportfolio im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 25 Milliarden Euro zu erreichen. Dieses Ziel wurde bereits ein Jahr früher erreicht und mit 28 Milliarden Euro sogar deutlich übertroffen. Das Unternehmen will bis zum Ende des Geschäftsjahrs 2014 mit grünen Technologien mehr als 40 Milliarden Euro Umsatz erzielen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...