Märkte + Unternehmen

Siemens archiviert mit Saperion

In Konzernen sind oft unterschiedliche IT-Lösungen für die dieselbe Aufgabe im Einsatz. So auch bei der Siemens AG. Diese hat sich nun zur Archivierung ihrer Dokumente auf die Enterprise-Archivierung von Saperion festgelegt. Der Berliner ECM-Experte hat in der Vergangenheit für Siemens bereits mehrere Projekte für Einzelarchive umgesetzt. Mit der nun erworbenen Unternehmenslizenz wird die Konsolidierung der Archiv-Landschaft weiter vorangetrieben. Ein wichtiges Entscheidungskriterium war die Abbildung der hohen Compliance-Standards des Unternehmens. Die Lösung wird in 16 Sprachen unterstützt und kann in 40 Ländern zum Einsatz kommen. In den nächsten eineinhalb Jahren werden Einzelarchive zunächst migriert und je nach Anforderung konsolidiert. In der neuen Archiv-Lösung werden mehrheitlich SAP-Daten archiviert. Durch die Konsolidierung will Siemens erhebliche Betriebskosten einsparen.-sg-

Saperion AG, Berlin
Tel. 030/60061-0, www.saperion.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige