Märkte + Unternehmen

Server: Ausgelegt für den 24-x-7-Dauereinsatz in kleinen Unternehmen

Lenovo hat seine ThinkServer-Familie um zwei weitere Modelle ergänzt: Der TS130 und TS430 sollen insbesondere kleinen und mittelgroßen Unternehmen eine hohe Leistung und umfangreiche Verwaltungstools an die Hand geben. Ausgestattet sind die Server mit Intel-Xeon-E3-1200-Prozessoren, die eine um bis zu 30 Prozent bessere Leistung als die Vorgänger erreichen sollen. Die Geräte sind zudem sehr leise und unterstützen leistungsstarke RAID- und Speicherkonfigurationen. Ihre Einrichtung und Installation sei denkbar einfach, betont der Hersteller, zudem besäßen die Server umfangreiche Remote-Verwaltungstools. Daher eigneten sie sich auch gut für Unternehmen mit kleiner oder gar keiner IT-Abteilung. Der TS130 ist mit den neuen Intel-AMT-7.0-Verwaltungstools ausgerüstet und bietet bis zu 4 TB Speicherkapazität. Der TS430 bietet darüber hinaus bis zu 16 TB Hot-Swap-Speicherkapazität, SAS RAID Data Protection und redundante Stromversorgung. Darüber hinaus ist der Server Rack-fähig mit Laufwerkszugriff an der Vorderseite.-co-

Laut Hersteller verfügen die ThinkServer TS130 und TS430 über zahlreiche "ThinkServer-Ready-Komponenten" - Produkte, die Branchenführer wie Tripp Lite und Tandberg Data speziell für die Anforderungen im Unternehmensumfeld entwickelt haben. (Bild: Lenovo)

Lenovo (Deutschland) GmbH, Stuttgart
Tel. 0800/5511330, www.lenovo.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige