Märkte + Unternehmen

Sensor+Test 2011: Zurück zu alter Stärke

Krise war gestern: Die anhaltend positiven Meldungen aus der Wirtschaft spiegeln sich auch im aktuellen Buchungsstand für die Sensor+Test 2011 (7. bis 9. Juni, Messe Nürnberg) wider. Im Vergleich zum selben Zeitpunkt des Vorjahres haben sich nach Angaben des Veranstalters bereits ein Drittel mehr Aussteller angemeldet.

"Wir sind damit wieder auf dem Niveau von vor zwei Jahren, also vor der Krise", erläutert Holger Bödeker, Geschäftsführer der veranstaltenden AMA Service GmbH, und betont zugleich den wesentlichen Unterschied: "Damals folgte kurz darauf der wirtschaftliche Einbruch, heute weisen alle Parameter nach oben". Wer bei der Sensor+Test 2011 gerne noch als Aussteller dabei sein möchte, sollte sich also durchaus sputen. Bödeker ergänzt: "Es könnte sonst zum Schluss vielleicht eng werden!" lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...