Märkte + Unternehmen

Senso Tech: Erfolgreicher Auftakt der Workshopreihe

Kristallmorphologie, Impfzeitpunkt, Übersättigung - dies sind zentrale Begriffe, wenn es um die Verfolgung von Kristallisationen in Forschung und Industrie geht. Um die
Möglichkeiten der Schallgeschwindigkeitsmessung zur Analyse und Kontrolle solch
komplexer Reaktionen aufzuzeigen, veranstaltete Senso Tech im Juni 2010 einen
informativen Workshop für interessierte Unternehmen und Institute. Tagungsort war das neue Firmengebäude Unternehmenszentrale, das vor allem durch seine
außergewöhnliche Architektur einen bleibenden Eindruck hinterließ. Die Teilnehmer
erhielten während des Workshops nützliche Informationen über die Eigenschaften und
technischen Anwendungsgebiete der Schallgeschwindigkeitsmessung und konnten ihr
Wissen über Kristallisationscharakteristiken sowie über Zusammenhänge im
Kristallisationsprozess erweitern. Als Highlight referierten Professor Dr.-Ing. J. Ulrich und Dr.-Ing. T. Stelzer vom Institut für Verfahrenstechnik der Universität Halle-Wittenberg zum Thema "Untersuchung von Suspensionen mit Ultraschall in der Praxis". Alle Teilnehmer profitierten von einem wertvollen Erfahrungsaustausch auf hohem Niveau. Zudem lag ein besonderer Fokus auf der Ultraschall-Analysentechnik zur Bestimmung der Übersättigung in Suspensionen, mit dem Ziel das Kristallwachstum definiert zu steuern. Vor diesem Hintergrund wurden den Teilnehmern Produktinnovationen vorgestellt, deren Funktionsweise sie durch praktische Anwendungen und Übungen im Labor untersuchen konnten.
Ein gelungener Start der Workshopreihe - da waren sich alle einig. Der zweite
Workshop ist im September geplant. Interessenten können sich bereits jetzt per E-Mail
hier für eine Teilnahme vormerken lassen. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige