Märkte + Unternehmen

Schwank: neuer Exportleiter

Zum 1. Oktober ist Pascal Ruhnke zum neuen Exportleiter bei Schwank berufen worden. Er wird die Betreuung und Verantwortung für die Schwank Distributoren-Märkte und das OEM-Geschäft übernehmen.

Entgegen dem allgemeinen Wirtschaftstrend konnte der Hallenheizungsspezialist im ersten Halbjahr 2009 das Exportvolumen deutlich erhöhen. Die gestiegene Nachfrage nach energieeffizienten und CO2-armen Hallenheizungen aus dem Ausland ließen den Absatz um 24 Prozent steigen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Infrarot-Hallenheizungen

Hallen effizient heizen

Sobald in Produktions- und Lagerhallen die alten Warmluft-Heizungen ersetzt werden sollen, kommen Infrarot-Heizungen ins Spiel. Diese direkten Strahlungsheizungen erwärmen nur den Aufenthaltsbereich und nicht die Umgebungsluft.

mehr...

Strahlungsheizungen

Energiefresser ersetzt

Das Familienunternehmen Riedhammer in Nürnberg schreibt eine der typisch deutschen Erfolgsgeschichten: 1924 gegründet, fertigt das Unternehmen bis heute Brennöfen für die Industrie. Weltweit zählt es zu einem der führenden Hersteller von...

mehr...

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...