Märkte + Unternehmen

Schuler übernimmt Atis

Weltweit wächst die Nachfrage nach Großrohren zum Bau von Pipelines. Die Schuler AG aus Göppingen hat darauf reagiert und ihr Produktspektrum um schlüsselfertige Systemlösungen zur wirtschaftlichen Großrohrfertigung erweitert. Möglich wird dies durch den Kauf der Atis GmbH, einem darauf spezialisierten Ingenieurbüro mit Sitz in Deggenhausertal am Bodensee. Zum Start der Fachmesse "Tube" am 26. März in Düsseldorf gaben Schuler und Atis ihre Pläne gemeinsam bekannt. Die Unterzeichnung der Verträge soll in den nächsten Tagen erfolgen.

Schuler bringt als Markt- und Technologieführer seine über 170-jährige Erfahrung auf dem Gebiet der Umformtechnik, sein umfassendes Know-how in Forschung und Entwicklung, Großanlagenbau und Projektabwicklung und nicht zuletzt sein weltweites Service-Netz ein. Atis steuert seine Spezialkenntnisse bei der Planung, Entwicklung, Lieferung und Modernisierung kompletter Rohr-Anlagen und Systeme auf dem ganzen Globus bei. "Unsere Kunden profitieren von dieser starken Partnerschaft gleich mehrfach", so Jochen Früh, Geschäftsführer der Schuler Pressen GmbH. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...