Märkte + Unternehmen

Schütz regelt Nachfolge

Im Rahmen der langfristigen Nachfolgeregelung in der Geschäftsführung und im Einklang mit den anderen Familiengesellschaftern hat Udo Schütz (70) die Leitung der Schütz-Gruppe am 1. August 2007 an Roland Straßburger (43) übergeben. Roland Straßburger trat im September 2003 in die Unternehmensführung ein und verantwortete seitdem Marketing und Vertrieb des Industrieverpackungsgeschäfts, des größten Geschäftsbereichs der Schütz-Gruppe. Er übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung. Udo Schütz bleibt Mitglied der Geschäftsführung und wird sich in Zu-kunft vorwiegend der weiteren Produktentwicklung und dem Maschinenbau widmen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige