Märkte + Unternehmen

Schütz regelt Nachfolge

Im Rahmen der langfristigen Nachfolgeregelung in der Geschäftsführung und im Einklang mit den anderen Familiengesellschaftern hat Udo Schütz (70) die Leitung der Schütz-Gruppe am 1. August 2007 an Roland Straßburger (43) übergeben. Roland Straßburger trat im September 2003 in die Unternehmensführung ein und verantwortete seitdem Marketing und Vertrieb des Industrieverpackungsgeschäfts, des größten Geschäftsbereichs der Schütz-Gruppe. Er übernimmt den Vorsitz der Geschäftsführung. Udo Schütz bleibt Mitglied der Geschäftsführung und wird sich in Zu-kunft vorwiegend der weiteren Produktentwicklung und dem Maschinenbau widmen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige