Märkte + Unternehmen

Schinko GmbH: neue Produktionshalle

Die kürzlich fertig gestellte neue Firmenhalle der Schinko GmbH in Neumarkt im Mühlkreis (Oberösterreich) hat die Produktion aufgenommen. Noch in Realisierungsphase befindet sich, wie vorgesehen, das markante neue Bürogebäude, das im November bezugsfertig sein wird. Ziel der Gesamtinvestition von rund sechs Millionen Euro ist es, die Kapazitäten der positiven Geschäftsentwicklung anzupassen.

"Unser neues Bürogebäude wird in einer Stahlfachwerk-Bauweise errichtet und soll von der Form her an die Metallgehäuse erinnern, die bei uns produziert werden", erklärt Michael Schinko, Eigentümer der Schinko GmbH. Das vom Linzer Architekten Bernhard Schremmer entworfene Gebäude weist jedoch auch Parallelen mit einem Mühlviertler Findling auf, womit die Verbundenheit des Unternehmens mit der Region dokumentiert wird.



Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...