Zukauf im Bereich E-Motoren

Schaeffler übernimmt Compact Dynamics vollständig

(Bild: Schaeffler AG)

Ein Jahr nach Übernahme der Mehrheit an der Compact Dynamics GmbH hat Schaeffler jetzt die restlichen 49 Prozent der Anteile des Unternehmens von Semikron gekauft. Mit der Akquisition des Herstellers von Hochleistungselektromotoren erweitert Schaeffler seine Kompetenzen im Bereich E-Motoren.

Schaeffler sieht die vollständige Übernahme von Compact Dynamics als wichtigen Baustein in der Umsetzung der Strategie „Mobilität für morgen“ und die Elektromobilität dabei als eine der zentralen Zukunftschancen des Unternehmens. Dazu gehört auch die Erweiterung des Portfolios mit neuen Produkten. Mit der Akquisition von Compact Dynamics ergänzt Schaeffler das vorhandene Technologie-Know-how.

Compact Dynamics mit Sitz in Starnberg ist ein Entwicklungsspezialist auf dem Gebiet innovativer, elektrischer Antriebskonzepte mit Fokus auf Hochleistungsantrieben und integriertem Leichtbau in Kleinserien und in Motorsportanwendungen. Schaeffler und Compact Dynamics verbindet seit Jahren eine erfolgreiche Partnerschaft wie beispielsweise in der Entwicklung des elektrischen Antriebes für das Team Audi Sport ABT Schaeffler in der elektrischen Rennserie FIA Formel E. cs

 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige

BLDC-Motoren

Power auf Knopfdruck

Maxon hat den bürstenlosen Motor IDX mit integrierter Positioniersteuerung EPOS4 vorgestellt. Er bietet standardmäßig Auto Tuning, hat mehr Leistung, kurze Lieferzeiten und erfüllt IP 65.

mehr...
Anzeige

Servomotoren

Antriebe für Fahrerlose Transportsysteme

Autonom navigierende Fahrzeuge revolutionieren aktuell die Lagerlogistik. In vielen großen und mittelständischen Unternehmen findet ein technologisches Umdenken statt. Die ersten Maschinen erledigen mittlerweile eigenständig und zuverlässig ihre...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Servomotoren

Völlig losgelöst: Schwebender Roboter

Auf der ISS assistiert der schwebende Roboter CIMON den Astronauten bei ihren Experimenten. Wie in einem Science-Fiction-Film schwebt er dabei frei in der Station. Um seine gewünschte Position zu erreichen und zu halten, verwendet er von...

mehr...