Märkte + Unternehmen

Schaeffler Gruppe Industrie: Änderung in der Geschäftsleitung

Oliver Jung, bisher Leiter des Geschäftsbereichs Kegelrollenlager der Schaeffler Gruppe Industrie, ist seit 1. April neues Geschäftsleitungsmitglied. Er verantwortet den neu geschaffenen Unternehmensbereich Industrie B, der die Geschäftsbereiche Kegelrollenlager, Kugellager, Nadellager, Pendelrollenlager sowie Zylinderrollenlager und Windkraft umfasst.

Nach seinem Maschinenbau-Studium an der TH Karlsruhe startete er sein Berufsleben 1989 bei der Robert Bosch GmbH. 1999 wechselte er zur Schmitz Cargobull AG und war dort ab 2004 Mitglied des Vorstands. Seit Februar 2008 ist Jung bei der Schaeffler KG.

Neben Oliver Jung umfasst die Geschäftsleitung der Schaeffler Gruppe Industrie die beiden Vorsitzenden, Robert Schullan und Rainer Hundsdörfer, sowie Dr. Arbogast Grunau für das Ressort Entwicklung und Klaus Widmaier für das Ressort Personal.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

WZM-Wälzlager, WZM-Wälzlager

Vier neue

Spindellager-Baureihen von FAG helfen zukünftig bei der Steigerung der Produktivität von Werkzeugmaschinen. Erstens: Die Spindellager BAX (Bild) sind hochsteife Axiallager mit der Drehzahleignung von Hauptspindellagern.

mehr...

Digitaler Produktkatalog

Mitten in die Welt

der Wälzlager, Gleitlager und Linearführungen bringt Sie der digitale Produktkatalog der Schaeffler Gruppe. Medias 5.0, die neue Version des Produktauswahl- und Beratungssystems, stellt technische Daten zu den Produkten zur Verfügung, ermöglicht die...

mehr...

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...