Märkte + Unternehmen

Sartorius Mechatronics kooperiert mit der Donau Lab AG

Die Sartorius AG und die Schweizer Laborhandelsorganisation Donau Lab AG haben eine Kooperation über den Vertrieb von Sartorius-Laborprodukten in Osteuropa, Russland und den GUS-Staaten vereinbart. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Donau Lab AG zusätzlich den Vertrieb von Laborgeräten der Konzernsparte Mechatronik (Sartorius Mechatronics) übernimmt, und zwar in Zusammenarbeit mit den bereits in den Ländern vorhandenen Sartorius-Vertriebsgesellschaften und Stützpunkten. Alle Serviceleistungen für die Geräte, die sich an die Installation anschließen, wie Qualifizierung, Wartung und Reparaturen übernehmen die etablierten Tochtergesellschaften bzw. Stützpunkte von Sartorius Mechatronics.

Während Sartorius Mechatronics seine Marktpräsenz in den Märkten Osteuropas, Russlands und den GUS-Staaten erhöht, erweitert die Donau Lab AG, die in diesen Ländern bereits zahlreiche Hersteller von Labor- und Industrieprodukten vertritt, ihre Angebotpalette um wäge- und messtechnische Produkte im mittleren und Premium-Qualitätssegment.

Die Kooperation der beiden Unternehmen startet mit einer neuen modular aufgebauten, frei konfigurierbaren und an wechselnde Anwendungsbereiche adaptierbaren Laborwaage.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige