Märkte + Unternehmen

Sartorius Konzern steigert operativen Gewinn

Sartorius, ein weltweit führender Prozess- und Labortechnologieanbieter, hat am heutigen Mittwoch seine vorläufigen, noch nicht testierten Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2009 veröffentlicht. Das Geschäft in den beiden Konzernsparten verlief im Berichtszeitraum sehr unterschiedlich: Während die Biotechnologie-Sparte, die rund zwei Drittel zum Konzernumsatz beiträgt, dynamisches Wachstum zeigte und beim operativen Gewinn ein neues Niveau erreichen konnte, war die Geschäfts- und Ergebnisentwicklung in der Mechatronik-Sparte erheblich durch den globalen Abschwung belastet. Dennoch schaffte die Sparte im Jahresverlauf die Trendwende und schloss 2009 mit einem positiven operativen Ergebnis ab.
Im Konzern lag der operative Gewinn trotz der schwierigen Rahmenbedingungen über dem Vorjahreswert; der Cash-Flow aus operativer Tätigkeit stieg um mehr als das Zweieinhalbfache. Für 2010 erwartet die Unternehmensleitung steigende Umsätze und Gewinne in beiden Sparten.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige