Märkte + Unternehmen

Sage Software ERP-Lösung Bäurer Wincarat mit neuer Technologie

Auf der diesjährigen Fakuma, Europas führender Fachmesse für Kunststoffverarbeitung, stellt die Sage Software GmbH erstmals ihre bewährte betriebswirtschaftliche Software für die Kunststoff verarbeitende Industrie "Bäurer Wincarat 7" mit neuer Technologie vor (Halle B2, Stand 2105). Die modernisierte Software-Plattform basiert auf der innovativen ".net"-Technologie von Microsoft und bietet Unternehmen der Spritzguss-, Zerspanungstechnik- und Druckgussbranche alle Vorteile einer service-orientierten Architektur (SOA). Diese Basis ermöglicht das reibungslose Integrieren weiterer Programme. Auch können Geschäftsprozesse von Betrieben einfacher und schneller mit denen anderer Unternehmen verbunden werden. Firmen profitieren durch den Technologiewechsel gleich doppelt: Denn neben dem bewährten betriebswirtschaftlichen Know-how der Enterprise Resource Planning (ERP)-Branchenlösung für die Kunststoff verarbeitende Industrie erhalten Anwender auch eine innovative, offene und flexible Technologieplattform, die alle Anforderungen an eine moderne Software-Architektur erfüllt und dabei auch langfristige Entwicklungsperspektiven berücksichtigt. Dabei ist der Umstellungsaufwand für bereits bestehende Anwender äußerst gering. Zusätzlich zu der neuen Software-Architektur bietet die Lösung 7 auch die gesamte funktionale Tiefe der Vorgängerversion: Bäurer Wincarat ist eine der führenden Branchenlösungen für die Kunststoffverarbeitung, Druckguss-, Stanz- und Zerspanungstechnik, die alle wichtigen Prozesse der Werkzeug- und Prozessfertiger steuert.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

ERP-Lösung

Sage mir, Muse

die Taten: Wie kann ich eigentlich meine ERP-Lösung am besten konfigurieren? Schon seit mehr als 25 Jahren konzentriert sich Sage Software ausschließlich auf ERP-Lösungen für den Mittelstand. Das Unternehmen stellte mit Bäurer Industry Now jüngst...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...