Märkte + Unternehmen

Sächsisches IT Anwenderforum: Das automatisierte Unternehmen - Realität oder Vision?

Mit dem Sächsischen IT Anwenderforum 2011 schafft die Messe Chemnitz im Juni eine Plattform für sächsische ITK-Unternehmen, Hard- und Softwareanbieter und Beratungsunternehmen.

Nachdem sich Unternehmen dieser Branche bereits in den vergangenen Jahren erfolgreich im Rahmen der Sächsischen Industrie- und Technologiemesse SIT präsentiert haben, wird das IT Anwenderforum 2011 erstmals als eigenständige Veranstaltung durchgeführt.

Mit dem gemeinsamen Engagement der Messe Chemnitz und des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst sowie leistungsstarker Partner der Branche wie IBM Deutschland, der aetka Communication Center AG und dem Silicon Saxony e.V. wird das IT Anwenderforum am 28. und 29. Juni 2011 die Entscheider und Fachkräfte der Prozessautomations-und Konstruktionsabteilungen aus Industriebetrieben und Unternehmen des verarbeitenden Gewerbes, Institutionen und Forschungseinrichtungen sowie der Wirtschaftsverbände aus Sachsen ansprechen.

Mit dem IT Anwenderforum wird die Messe Chemnitz eine exklusive Veranstaltung für die ITK-Branche in der wachstumsstärksten Region des verarbeitenden Gewerbes in den neuen Bundesländern etablieren. Diese Kommunikationsplattform wird Anbieter, Anwender, Berater und Wissenschaftler der Informations- und Telekommunikationstechnologie gleichermaßen ansprechen.

Nach der Eröffnungs- und Abendveranstaltung am 28. Juni 2011 wird das Forum am kommenden Tag mit seinen Vorträgen ganzheitliche und zukunftsweisende IT-Anwendungen für den Mittelstand thematisieren.

Anzeige

Im Mittelpunkt werden dabei die Vermittlung von anwenderorientiertem Wissen und der Erfahrungsaustausch stehen. Entscheidungsträger aus der Wirtschaft sollen bei der Lösung ihrer strategischen, unternehmerischen und organisatorischen Probleme im IT-Bereich ihrer Unternehmen Unterstützung finden.

Schwerpunktthemen werden dabei sein:

RFID - Schlüsseltechnologie für das verarbeitende Gewerbe

M2M - Informieren, Rationalisieren, Kommunizieren

Das Management des Produktlebenszyklus

Mit Informations- und Kommunikationstechnologien sicher in die unternehmerische Zukunft

Cloud Computing und Open IT Systems - Nutzen und Gefahren für die Industrie.

 

Eine begleitendende Fachausstellung im Foyer der Messe ergänzt das Forum und wird die Leistungsfähigkeit zahlreicher ITK-Unternehmen in der Region darstellen. lg

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Märkte + Unternehmen

SIT 2012: Kompakt & effizient

Die fünfte Auflage der Sächsischen Industrie- und Technologiemesse SIT vom 27. bis 29. Juni 2012 in der Messe Chemnitz wird mit einem gestrafften Programm durchgeführt. Die Messe Chemnitz hat nach Auswertung der Anregungen von Ausstellern und...

mehr...
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...