Märkte + Unternehmen

RS Components gewinnt Award

Mit dem "Endeca Navigator Award 2008" hat RS Components eine weitere Auszeichnung erhalten. Die Endeca Technology Inc., einer der wichtigsten Anbieter für Software-Lösungen zur Datenanalyse, verleiht die Auszeichnung alljährlich. Der Navigator Award prämiert innovative und zukunftsorientierte Anwendungen der Datenanalyse-Technologie, mit deren Hilfe Geschäftsabläufe vorbildlich optimiert wurden. Bisherige Preisträger waren: Nike, Mariott International, Home Depot und Circuit City.
RS setzt Technolgie von Endeca ein, um im Raum Asien/Pazifik die Steuerungsmöglichkeiten der geschäftlichen Aktivitäten zu erweitern. In der Vergangenheit speicherte RS hier die Kundendaten auf Kontakt-Ebene in vielen unterschiedlichen Datenbanken und Formaten. Wenn ein Kunde verschiedene Standorte hatte, die auch noch über die ganze Region verstreut lagen, mussten die Daten vor jeder einzelnen Analyse zunächst aufwendig zusammengetragen und manuell angepasst werden. Heute erheben alle Mitarbeiter die Daten nach den gleichen Prinzipien und es kommen überall die gleichen Schnittstellen zum Einsatz. Sehr kurzfristig lässt sich dadurch die Entwicklung der Verkaufszahlen über die ganze Region hinweg analysieren. Auswertungen nach einzelnen Produkten, geographischen Kriterien oder auf Basis verschiedener Währungen sind schnell möglich.
"Dass der innovative Einsatz dieser Technologie, um unsere Geschäftsentwicklung zu optimieren, in dieser Form honoriert wird, freut uns sehr", so Richard Boynet, Leiter des für Informationstechnologie zuständigen Unternehmensteiles der RS Muttergesellschaft Electrocomponents.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...