Märkte + Unternehmen

Roll: verkauft 5.000ste Reinigungsanlage

Projekte werden wieder aus der Schublade geholt und Kaufentscheidungen getroffen. Dies berichtet zumindest die Karl Roll GmbH & Co. KG: In den Monaten Juni und Juli konnte das zu den führenden Herstellern von Anlagen und Systemen für die industrielle Teilereinigung in Europa zählende Unternehmen einen Auftragseingang verbuchen, der fünf Monatsproduktionen auslastet. Damit wurde in diesen beiden Monaten das Niveau des Boomjahres 2008 erreicht. Und selbst der Urlaubsmonat August weist darauf hin, dass sich die Nachfrage in der kommenden Zeit weiter verstärken wird.

Luftaufnahme des Firmengeländes

Verbunden war der deutlich gestiegene Auftragseingang für Roll auch mit dem Verkauf des 5.000sten Reinigungssystems in der Firmengeschichte. Die für die Reinigung mit nicht-halogenierten Kohlenwasserstoffen ausgelegte Anlage geht zusammen mit einer baugleichen RCTS an einen Kunden in der Luftfahrtindustrie. Dort werden die Systeme im Bereich Base-Maintenance eingesetzt.

Roll gehört zu den wenigen Anbietern, die sowohl mit Lösemitteln (Kohlenwasserstoffe, modifizierten Alkohole, Chlorkohlenwasserstoffen) als auch mit wässrigen Medien betriebene Anlagen entwickeln und vertreiben. Das Produktangebot beinhaltet neben einem umfangreichen Standardanlagen-Programm entsprechend den Kundenbedürfnissen ausgelegte Sonderkonstruktionen in allen Verfahrenstechniken. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige