Märkte + Unternehmen

Rockwell Automation übernimmt Incuity Software

Rockwell Automation übernimmt Incuity Software, Anbieter von EMI (Enterprise Manufacturing Intelligence) Software und vervollständigt damit das Lösungsangebot der Serviceplattform FactoryTalk. Die Produkte bieten Echtzeit Key Performance Indicator (KPI)-Überwachung für die Führungsebene, die Unternehmensabläufe verbessert und Fertigungsausschuss verringert.

Incuity Software, mit Hauptsitz in Mission Viejo, Kalifornien, verfügt über ein Netz von Regionalbüros in den USA, Kanada und Südafrika. Derzeit sind seine Softwareprodukte in mehr als 40 Ländern und 13 Sprachen 45.000 mal im Einsatz.  

"Diese Übernahme ist ein Meilenstein in der Weiterentwicklung unserer FactoryTalk¿ Softwaresuite", so Kevin Roach, Vice President von Rockwell Software. "Die IncuityEMI 2.6 Software, verbindet verschiedene Informationsquellen aus der Produktion mit vielen weiteren Unternehmenssystemen. IncuityEMI 2.6 liefert Einblicke in die Leistungsfähigkeit von Unternehmen sowie Schlüsselwerte der Herstellungsabläufe. So können die Mitarbeiter Auslöser für Produktionsprobleme entdecken und beheben. Die Verbindung des Know-hows von Incuity mit der integrierten FactoryTalk¿ Production Management und Performance Suite eröffnet unseren Kunden völlig neue Möglichkeiten."  

"Mit dieser Übernahme werten wir unsere Strategie der fabrikweiten Information auf und erfüllen so die wachsenden Ansprüche unserer Kunden", so Steve Eisenbrown, Senior Vice President der Architecture & Software Abteilung. "Die Produkte von Incuity Software bieten nicht nur Visualisierung von Daten, sondern sie liefern auch Erkenntnisse auf Unternehmensebene, indem sie Ablaufdaten mit ERP und anderen IT-Anwendungen verbinden. Sie ermöglichen es, wertvolle Einblicke zu gewinnen, die sonst zwischen unverknüpften Informationsquellen verloren gingen."  

Anzeige

Doug Lawson, CEO von Incuity Software: "Zugängliche Produktionsinformationen sind heute eine entscheidendes Unternehmenskriterium und IncuityEMI bietet dafür die innovativste Anwendung auf dem Markt. Die Übernahme verbindet nun unser Geschäft mit den Ressourcen, der Technologie, dem Kundenstamm und den weltweiten Vertriebswegen von Rockwell Automation."     

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...