Märkte + Unternehmen

Robert Bosch: Veränderungen

Hans Peter Stihl, persönlich haftender Gesellschafter der Stihl Holding, ist nach Erreichen der Altersgrenze aus beiden Gremien ausgeschieden.
Nachfolger von Stihl als Gesellschafter der RBIK, die bei der Robert Bosch GmbH die unternehmerische Gesellschafterfunktion ausübt, wird mit Wirkung vom 1. Juli 2006 Dr. Jürgen Hambrecht, Vorsitzender des Vorstands der BASF AG. In den Aufsichtsrat wurde auf Vorschlag der RBIK-Gesellschafter der Sprecher der Familie Bosch, Dr. Christof Bosch, berufen.
Alfred Löckle, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats und des Konzernbetriebsrats der Robert Bosch GmbH wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden neu in den Aufsichtsrat berufen. Er ist Nachfolger des früheren Gesamt- und Konzernbetriebsratsvorsitzenden Walter Bauer, der zum 30. April aus Altersgründen aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist.

Links: http://www.bosch.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...

Produktion und Verwaltung

R+W baut neue Zentrale

Nur wenige hundert Meter vom aktuellen Standort entfernt hat sich R+W in Wörth am Main eine Fläche von rund 6.500 Quadratmeter gesichert. Hier wird, mit über 2.500 Quadratmeter Produktions- und 1.000 Quadratmeter Bürofläche, die neue...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Vision

Vision-Award 2018 für hochauflösende 3D-Kamera

Zur Eröffnung der 28. Vision gibt die Jury den Sieger des Innovationswettbewerbs Vision Award 2018 bekannt. Die Auszeichnung für die innovativste Entwicklung im Bereich der Bildverarbeitung geht an die slowakische Firma Photoneo für ihre PhoXi 3D...

mehr...