Märkte + Unternehmen

Rexroth ist Gesamtsieger des Industriepreis 2011

Der Geräuschpegel der Pumpe liegt durchschnittlich um 15 dB(A) unter dem konventioneller Pumpen. Zusätzlich hat die neue Außenzahnradpumpe auch einen tieferen und damit angenehmeren Klang. Bei niedrigen Druckbereichen unter 50 bar für Kühl-, Filter- und Schmiermittelkreisläufe arbeitet die Silence Plus nahezu geräuschlos.

Nahmen den Industriepreis 2011 für die Außenzahnradpumpe Silence Plus entgegen: Lucas Wintjes, Leiter Vertrieb Maschinen-, Anlagenbau und Engineering (Mitte) und Christian Böhmcker, Produktmanagement Außenzahnradeinheiten (links), beide von Bosch Rexroth.

Davon überzeugen können sich insbesondere Betreiber von Werkzeug- und Papierschneidemaschinen, von Personen- und Parkliften sowie von Müllpressen. Weitere Einsatzmöglichkeiten für die Pumpe finden sich in der mobilen Fördertechnik wie in Elektro-Gabelstaplern, Elektro-Handhubwagen oder LKW-Mitnahmestaplern.
Aufgrund der Lärmreduzierung können zudem die in vielen Anwendungsfällen sonst zusätzlich notwendigen Sekundärmaßnahmen zur Geräuschdämmung entfallen. Auf diese Weise lassen sich die Kosten der gesamten Maschine senken.

Für den Industriepreis bewertet die Expertenjury alle eingereichten Produkte nach definierten Kriterien, zu denen u. a. Innovationsgehalt oder Produkt- und Industrienutzen zählen. In jeder der insgesamt 14 Kategorien ermittelt sie einen Kategoriesieger und zwei weitere Nominierte. Die überragende Lösung unter allen Kategoriesiegern kürt sie schließlich zum Gesamtsieger. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige
Anzeige