Märkte + Unternehmen

Rehm erhält Innovationspreis für Invertig.Pro digital

Die innovative Schweißtechnik des Geräteherstellers Rehm ist mit dem 9. WiF-Innovationspreis ausgezeichnet worden. Der Preis würdigt industrielle Neuentwicklungen, die - wie die WIG-Stromquelle Invertig.Pro digital - zugleich zukunftsweisend und wirtschaftlich erfolgreich sind. Die neu entwickelte digitale Bedienerführung und die integrierten Software-Applikationen, die der WIG-Inverter-Baureihe eine eigene Intelligenz verleihen und den Anwender in einer bislang einzigartigen Weise unterstützen, hat die Jury überzeugt und sich erfolgreich gegen zahlreiche Mitbewerber durchgesetzt. Der Schweißgerätehersteller nimmt die Ehrung nach 1999 und 2007 bereits zum dritten Mal für wegweisende Schweißtechnik-Innovationen entgegen.

Rolf Stumpp, geschäftsführender Gesellschafter der Rehm GmbH u. Co. KG Schweißtechnik, mit Festo-Chef Dr. Eberhard Veit, Dr. Hariolf Teufel, Prof. Dr. Heinz Trasch, Landrat Edgar Wolff und WiF-Geschäftsführer Reiner Lohse

Der Schweißgerätehersteller konnte die Jury für die Weltneuheit des WIG-Schweißens, die moderneste Schweißtechnik mit einem innovativen, digitalen Bedienkonzept vereint, gewinnen. Das einzige Schweißgerät mit grafischer Benutzeroberfläche, die alle Schweißparameter übersichtlich auf einen Blick dynamisch darstellt, begeistert Schweißer und Betriebsleiter gleichermaßen: Die Revolution des WIG-Schweißens stellt nicht nur wertvolle Praxistipps per Knopfdruck zur Verfügung, sondern gibt dem Anwender gleichzeitig die Möglichkeit, auf einer Komplettübersicht aller Schweißparameter Alles im Blick und im Griff zu haben. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...

VDMA

Maschinenbau erwartet Produktionsplus für 2019

Die gute Auftragslage und der hohe Auftragsbestand sorgen dafür, dass die Maschinenbaufirmen auch im kommenden Jahr mit Produktionszuwächsen rechnen können. Allerdings steigt die Verunsicherung gerade bei exportabhängigen Investoren aufgrund der...

mehr...