Märkte + Unternehmen

Rehau gefragter Arbeitgeber bei Ingenieuren

Einem unabhängigen Ranking des CRF-Instituts zufolge zählt Polymerspezialist Rehau auch 2011 - und damit bereits im vierten Jahr - zu einem der 37 Top-Arbeitgeber für Ingenieure in Deutschland.

Das Bild zeigt Norbert Prause aus der Personalabteilung vom Stammsitz Rehau während der Übergabe der begehrten Auszeichnung durch den CEO des CRF-Instituts, Steven Veenendaal (rechts), der meint, dass viele Bewerber mangels Hintergrundinformationen noch immer auf die Strahlkraft bekannter Namen und Marken setzen, ohne sich bewusst darüber zu sein, dass allein der Markenname kein zuverlässiger Indikator für die Qualität als Arbeitgeber sei. Die Publikation seines Instituts schließe diese Lücke.

Neben Unternehmen wie BSH Bosch und Siemens Hausgeräte, E.ON AG, General Electric, Fujitsu oder WILO überzeugte das Unternehmen mit rund 15.000 Mitarbeitern an über 170 Standorten weltweit in den Einzelkriterien Innovationsmanagement, Karrieremöglichkeiten, primäre Benefits, Work-Live-Balance und Unternehmenskultur.

Damit beweist die international tätige Gruppe, dass nicht nur große Konzerne, sondern auch ein Familienunternehmen beste Chancen für Ingenieure bereit hält. Mit internationalen Personalentwicklungs¬maßnahmen wie einem Traineeprogramm, dem Management Development Program und der Möglichkeit zu kurz- oder langfristigen Auslandseinsätzen stehen Mitarbeitern viele Entwicklungsmöglichkeiten offen.

Die Ergebnisse der CRF-Studie wurden einmal mehr in einer Publikation veröffentlicht, die Bewerbern bei ihrer Suche nach einem adäquaten Arbeitgeber als optimale und objektive Entscheidungsgrundlage dient. lg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...