Märkte + Unternehmen

Rechenplattform: HP erleichtert Virtualisierung mit Komplettpaket

Eine schlüsselfertige virtualisierte Infrastruktur, die schnell in Betrieb genommen werden kann und als Grundlage für das Cloud Computing dient, hat HP mit dem "HP VirtualSystem for VMware" vorgestellt. Damit wollen die Böblinger Unternehmen unterstützen, die Herausforderungen der Virtualisierung zu meistern - insbesondere bezüglich der höheren Komplexität solcher Anlagen. Gerade mehrschichtige Netzwerkarchitekturen, der Wildwuchs virtueller Maschinen, unvorhersehbare Auslastungsschwankungen und ungeklärte Sicherheitsfragen würden den großflächigen Einsatz der Virtualisierung ansonsten hemmen, betont HP. Das vorgestellte System vereint virtualisierte HP-Netzwerklösungen, HP-BladeSystem-Server und HP Converged Storage zu einer Komplettlösung, zudem lassen sich sämtliche Systembestandteile mit der Managementsoftware HP Insight einheitlich verwalten. Das HP VirtualSystem for VMware ist modular aufgebaut und lässt sich an die unterschiedlichen Bedürfnisse mittelgroßer Firmen anpassen. Dank der modularen Architektur können die Komplettpakete bei steigendem Kapazitäts- und Performance-Bedarf auch nachträglich jederzeit erweitert werden.-co-

Bild: HP

Hewlett-Packard GmbH, Böblingen
Tel. 07031/14-0, www.hp.com/de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige