Märkte + Unternehmen

PTC gibt Ergebnisse für Geschäftsjahr 2011 bekannt

PTC gibt seine Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2011 bekannt (per 30. September 2011). Der global agierende Anbieter von Product-Lifecycle-Management-Lösungen (PLM) mit Stammsitz in den USA verzeichnet ein Gesamtwachstum von 15,8 Prozent und kann einen Rekordumsatz von 1,17 Milliarden US Dollar verbuchen (Vorjahresvergleich, alle Angaben in non-GAAP*). Der Gewinn je Aktie beträgt 1,26 US Dollar. Die Umsatzrendite beläuft sich auf 17,7 Prozent.

PTC Sprecher: Jim Heppelmann, CEO und Präsident

Für das neue Geschäftsjahr 2012 gibt das Unternehmen ein Umsatzziel im Korridor zwischen 1,33 Milliarden und 1,34 Milliarden US Dollar aus. Dies entspricht einem Wachstumsziel zwischen 14 und 15 Prozent. Die akquirierten Unternehmen MKS und 4CS Solutions sollen dabei mit 90 Millionen bis 100 Millionen US Dollar zum Gesamtumsatz beitragen. Die Umsatzrendite soll bei ungefähr 18,5 Prozent liegen. Für den Gewinn je Aktie wird ein Wert im Korridor von 1,48 und 1,52 US Dollar avisiert. Für den Wechselkurs legt PTC dabei 1,40 US Dollar/Euro zu Grunde. Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2011 lag der Umsatz bei 341 Millionen US Dollar, der Gewinn je Aktie bei 0,47 US Dollar und die Umsatzrendite bei 22,7 Prozent. Die akquirierten Unternehmen MKS und 4CS Solutions, die das Portfolio um das Management von Embedded Software und um die Rückkoppelung von Feldinformationen aus dem After-Market-Bereich erweitern, trugen im vierten Quartal 2011 mit 23 Millionen US Dollar zum Umsatz bei. Für das erste Geschäftsquartal 2012 soll der Umsatz zwischen 305 Millionen und 325 Millionen US Dollar liegen und der Gewinn je Aktie zwischen 0,28 und 0,32 US Dollar

Anzeige

James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC, kommentiert:
"Wir blicken sehr optimistisch auf das langfristige Geschäftspotential. Mit dem Launch unserer PLM-Plattform Windchill 10.0 und unserer neuen MCAD-Plattform Creo 1.0 haben wir in diesem Jahr spannende Meilensteine hinsichtlich unseres Produktportfolios erreicht. Insgesamt haben wir mit unserer Windchill-Plattform, unserer revolutionären Creo-Plattform und mit unserem Arbortext-basierten Ansatz für die Optimierung des Service- und Wartungsgeschäfts sehr spannende neue Initiativen mit deutlichem Wachstumspotential gestartet. Die Akquisition von MKS Integrity eröffnet uns im Bereich des Application Lifecycle Managements (ALM) eine zusätzliche Erweiterung unseres Produktportfolios und zusätzliche Wachstumsmöglichkeiten. Wir blicken auf ein sehr starkes Geschäftsjahr zurück mit 1,17 Milliarden US Dollar Umsatz, 16 Prozent Umsatzwachstum und einer Rekordzahl von 103 Großaufträgen von Großunternehmen wie BAE Systems, Caterpillar, ESPRIT, Fresenius Medical, GKN, Liebherr, Lockheed Martin, , Raytheon, Robert Bosch, Schaeffler, SMS Siemag, System SPA, Target Corporation, Tata Motors Limited, TJX Companies, Toyota Motor Corporation, the US Department of Energy, Vestas Wind Systems, Volkswagen, Webasto, ZF Friedrichshafen. Außerdem haben wir unser Ziel von 30 strategischen Domino-Konzernkunden erreicht. Zu ihnen zählen unter anderem Continental AG, Cummins, EADS, GE Healthcare, Hyundai-Kia, Otis, Raytheon und die Volvo Group. Wir sehen, dass PTC Marktanteile hinzugewinnt und mehr und mehr in seiner Führungsrolle in Sachen Technologie und Expertise für die Prozesse der Produktentwicklung anerkannt wird. Unsere Vertriebs-Pipeline ist gut gefüllt und wir blicken auf ein vielsprechendes neues Geschäftsjahr." lg

 

 

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...