Märkte + Unternehmen

PSI und russische IBS: Partnerschaft

Die PSI AG hat eine weitreichende Kooperation mit der russischen IBS vereinbart. Die IBS ist der führende IT-Service-Anbieter Russlands und zählt 84 der 100 größten russischen Unternehmen zu seinen Kunden. Im Rahmen der Partnerschaft wird die IBS Softwareprodukte der PSI im russischen Markt vertreiben und ergänzende Dienstleistungen erbringen.

IBS ist der führende Anbieter im russischen IT- und Consulting-Markt und Teil der börsennotierten IBS Gruppe. Im April 2007 hat IBS den Zusammenschluss mit der Consulting-Gruppe Borlas angekündigt. Dadurch wird IBS über mehr als 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.500 Consultants verfügen. Das neue Unternehmen hält einen Anteil von mehr als 20% am russischen Markt für Unternehmenssoftware und Consulting und ist der größte IT-Service-Anbieter in Russland und Osteuropa.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Prozessplanung

Tief verankert

Der Fertigungsspezialist Psipenta Software Systems präsentierte auf der IT & Business in Stuttgart als ein besonderes Highlight das durchgängige ERP-MES-PDM-Szenario des Kunden Teamtechnik Maschinen und Anlagen.

mehr...

Produktionsmanagement

Durch das Fenster schimmert

der Osten und für PSI ist die Stahlindustrie die Sonne (frei nach Shakespeare). Der Anbieter von Lösungen für das Produktionsmanagement in der Metallindustrie liefert für ein neues Grobblechwalzwerk der russischen OMK-Gruppe die Lösung PSI-Metals...

mehr...
Anzeige
Anzeige

CNC-Marktplatz

Orderfox erhält BMEnet-Gütesiegel

BMEnet hat Orderfox.com das Gütesiegel "Marktplatz für die CNC-Branche" verliehen. Mit Orderfox.com digitalisieren Einkäufer und CNC-Fertiger ihre Arbeitsprozesse. Einkäufer erhalten direkten Zugriff auf freie Kapazitäten und Fertiger finden...

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige