Märkte + Unternehmen

Prozessoptimierung: 30 Jahre Coscom

Mit der Entwicklung der konventionellen Werkzeugmaschine zu NC-gesteuerten Bearbeitungszen- tren ist gleichzeitig die Idee zur rechnerunterstützten Prozessoptimierung entstanden. Erste Schritte zur externen NC-Programmierung von NC-Maschinen wurden eingeleitet. Das Unternehmen Coscom hat sich sehr bald in der Entwicklungshistorie diesem Schwerpunkt angenommen. Zu einer Zeit, wo Computer noch exotische, raumfüllende Maschinen darstellten, entwickelte Coscom erste Software-Applikationen zur NC-Programmierung. In Verbindung mit Lochstreifen-Stanzer wurden erste durchgängige Prozessketten, von der NC-Programmierung zur Datenübertragung an die Maschinen, realisiert. Der Papier-Lochstreifen bildete das erste Speichermedium für wiederkehrende Bearbeitungsaufträge.
Natürlich haben sich in den letzten 30 Jahren die Technologien und Möglichkeiten zur IT-unterstützten Prozessoptimierung im Fertigungsbereich enorm weiterentwickelt. Anstatt von Lochstreifen mit binären Stanzmustern sind abteilungs- und unternehmensübergreifende Datenbanklösungen in den Mittelpunkt gerückt. CAD-Daten aus den Konstruktionsabteilungen werden intelligent zu NC-Programmen weiterverarbeitet und der Informationsfluss innerhalb eines Unternehmens muss lückenlos darstellbar sein. Die Innovation, die Dynamik und die Visionen der Coscom-Mitarbeiter sind die Grundlage, um den steigenden Anforderungen der Fertigungsunternehmen gerecht zu werden.

Anzeige
Der OEE-Monitor von Coscom dient zur Produktivitätsermittlung in der Fertigung.

Heute ist Coscom ein führendes Software-Systemhaus für die Prozessoptimierung in der Produktionsindustrie. Die Software-Lösungen ermöglichen eine schnittstellenfreie Kommunikation mit höchster Ausfallsicherheit vom ersten Tag an. Coscom bietet den Anwendern eine durchgängige Produktpalette: vom zentralen Fertigungs-Daten-Management, über CAD/CAM/Simulation, Werkzeugverwaltung, DNC-Netzwerken, bis hin zu MDE/BDE und Feinplanungssystemen mit Standard-Schnittstellen zu ERP/PPS- und Personalsystemen. Alle Coscom Software-Lösungen sind modular aufgebaut. So entsprechen sie den Anforderungen eines mittelständischen Betriebes genauso, wie denen eines Großkonzerns und sichern eine bedarfsgerechte Investition. Heute zählt Coscom über 1.000 zufriedene Kunden aus ganz Europa, darunter viele bekannte Unternehmen, wie Victorinox, Engel Austria, Daimler AG, Reis Robotics, Hermle AG oder die Salzgitter AG. -fr-

Coscom Computer GmbH, Ebersberg Tel. 0 80 92/20 98 0, http://www.coscom.de

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...