Märkte + Unternehmen

Promotional Product Service Institute (PSI) mit neuer Leitung

Michael Freter wird neuer Leiter des PSI, dessen Geschäftsbereich er zum 1. Juli als dritter Geschäftsführer der Reed Exhibitions Deutschland übernimmt. Er tritt damit die Nachfolge von Sabine Geldermann an, die das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Zuletzt war Freter als Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei LexisNexis Deutschland tätig, die ebenfalls zum Reed Elsevier Konzerns gehört; zuvor war er in leitenden Positionen bei der International Data Group, dem NWB Verlag sowie Weka tätig.

Mit der Leitung des "Promotional Product Service Institute" (PSI) übernimmt Freter einen Geschäftsbereich, dessen Verbund neben Europas größter Messe für Werbeartikel, der PSI, zahlreiche brancheninterne Online-Dienste und Produktservices umfasst, die den gut 7.000 PSI-Werbeartikelherstellern und -händlern ganzjährig businessnahe Dienstleistungen und Informationen zur Verfügung stellen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...