Märkte + Unternehmen

Projekttermin-Management: Rplan für Automobilbau

Actano, Anbieter von Projektmanagement-Lösungen und Hersteller der Projektsteuerungssoftware Rplan, deckt die kürzlich definierten Anforderungen für IT-gestütztes Terminmanagement in der Automobilbranche ab. Der Prostep iViP Verein, der Verband der Automobilindustrie (VDA) und die Gesellschaft für Projektmanagement (GPM) hatten gemeinsame Empfehlungen zu den Anforderungen an Informationssysteme für IT-gestütztes Projekttermin-Management erarbeitet. Alle deutschen OEMs ¿ Audi, BMW, Daimler, Porsche und Volkswagen ¿ initiierten eine Projektgruppe und trugen in umfangreichen Interviews ihre Forderungen zusammen. Die Empfehlungen sollen Anwendern, Beratern und Tool-Anbietern zur Überprüfung der eigenen Methoden dienen.
Die Softwarelösung Rplan hielt laut Anbieter schon in der ersten Überprüfung nahezu allen Kriterien stand. So haben Terminverzögerungen keine automatische und damit unkontrollierbare Verschiebung im Projektplan zur Folge; stattdessen informiert die Software die betroffenen Projektmitarbeiter automatisch über alle relevanten Änderungen. Damit fördert Rplan die Abstimmung, hilft Komplexität in verteilten Projekten beherrschbar zu machen, um den Überblick auf die kritischen Faktoren im Termin- und Reifegradmanagement von Projekten zu behalten. -mc-

Prostep iViP e.V., Darmstadt, Tel. 06151/9287-336, www.prostep.org
Actano GmbH, München, Tel. 089/206044-0, http://www.actano.de 

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Embedded Vision

Basler kauft Silicon Software

Basler übernimmt mit Silicon Software einen Hersteller von Bildeinzugskarten und Software für die grafische Programmierung von Vision-Prozessoren. Damit ergänzt der Industriekamerahersteller sein Produktportfolio in Richtung des Computer Vision...

mehr...

Trumpf

Umsatz steigt auf 3,6 Milliarden Euro

Die Trumpf Gruppe verbucht zum Abschluss des Geschäftsjahrs 2017/18 am 30. Juni 2018 eine deutliche Steigerung von rund 15 Prozent beim Umsatz. Der Wert beläuft sich nach vorläufigen Berechnungen auf 3,6 Mrd. Euro.

mehr...
Anzeige