Märkte + Unternehmen

Prof. Etschberger in den EPSG Vorstand gewählt

Auf der Mitgliederversammlung am 14. April 2005 in Hannover entschieden die Mitglieder der EPSG (ETHERNET Powerlink Standardization Group) einstimmig den EPSG Vorstand von vier auf fünf Mitglieder zu erweitern. Ebenso einstimmig wurde Prof. Dr.-Ing. Konrad Etschberger von der Fachhochschule Ravensburg-Weingarten zum neuen Vorstandsmitglied gewählt.
Etschberger studierte Nachrichtentechnik an der Technischen Hochschule München und promovierte über ein regelungstechnisches Thema. Nach längerer Tätigkeit in der Industrie wechselte er 1980 zur Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, wo er heute die Fächer ¿Echtzeitsysteme¿ und ¿Industrielle Kommunikationssysteme¿ lehrt. 1987 gründete er das Steinbeis-Transferzentrum für Prozessautomatisierung (stzp), aus dem 1998 die IXXAT Automation GmbH hervorgegangen ist.

Links: http://www.ethernet-powerlink.org

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

The Summit

Schlüsselübergabe bei ifm

Die Gesellschafter der Siegener ifm-Töchter feierten bei der offiziellen Schlüsselübergabe gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft den Abschluss des Bauprojekts The Summit im Siegener Gewerbegebiet Martinshardt.

mehr...
Anzeige

Gesamtanlageneffektivität auswerten und verbessern

Eine wichtige Kennzahl zur Messung der Wertschöpfung einer Produktionsanlage ist die Overall Equipment Effectiveness (OEE), die hierzulande Gesamtanlageneffektivität (GAE) genannt wird. Da erfolgreiche Verbesserungsansätze in der Produktion abhängig von einem zeitnahen Informationsaustausch über die GAE sind, bietet der Kennzeichnungsanbieter Bluhm Systeme seinen Kunden entsprechend vernetzte Soft- und Hardwarelösungen.

mehr...
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Kameragestützte Laserbeschriftung mit CPM
Der Einsatz von Vision-Systemen zur Bilderfassung und -verarbeitung ist ein wichtiges Werkzeug zur Prozesskontrolle und -optimierung. Entsprechend der Objektvielfalt bietet ACI kundenspezifisch angepasste Kameralösungen an.

 

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige
Anzeige