Märkte + Unternehmen

Produktvisualisierung: Visualisierungsformat JT nun ISO-akzeptiert

Nach drei Jahren intensiver Standardisierungsarbeit wurde nun das Visualisierungsformat JT als ISO 14306 akzeptiert. Der Prostep-iViP-Verein hatte dieses Anliegen vorangetrieben, da die Produktdatenvisualisierung für die herstellende Industrie immer mehr Bedeutung bekommt. Ohne leichtgewichtige Formate wäre schon heute die Kollaboration zwischen Herstellern und Zulieferern nicht möglich. Ganze Autos, Flugzeuge, Maschinen und Anlagen müssen in Windeseile ausgetauscht und sichtbar gemacht werden können. Doch je mehr Player im Spiel sind, umso höher wird der Bedarf nach einem neutralen Format. Diese Lücke ist nun geschlossen. -mc-

Prostep iViP e.V., Darmstadt, Tel. 06151/9287-336, www.prostep.org

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige