Scope Online - Industriemagazin für Produktion und Technik
Sie befinden sich hier:
Home> Märkte + Unternehmen> Swepro übernimmt Swedish Electrostatics

Produktionsverlagerung nach NeussSwepro übernimmt Swedish Electrostatics

Swepro (Swedex GmbH Industrieprodukte) erweitert mit der Übernahme der Swedish Electrostatics AB seine Kompetenzen sowie Reichweiten im Produktbereich der Elektrostatik. Alle internationalen Kunden werden ab sofort vom Ionic-Sales-Team in Neuss und Stockholm betreut.

sep
sep
sep
sep

Swepro baut seine Kompetenzen innerhalb effizienter Antistatik-Technologien aus und übernimmt die Swedish Electrostatics AB. Der spezialisierte Lieferant für Drucklufttechnik nutzt in Zukunft das Know-how des schwedischen Unternehmens, mit Sitz in Stockholm, um effektivere Problemlösungen im Bereich statischer Aufladung anbieten zu können. Mit der Übernahme erfolgt die Produktionsverlagerung von Schweden nach Deutschland, an den Hauptstandort von Swepro, wobei internationale Kunden zum Teil weiterhin von Stockholm aus betreut werden.

Swedish Electrostatics AB - Experte für moderne Antistatik-Lösungen

Die Swedish Electrostatics AB steht als qualifizierter Hersteller seit vielen Jahren für individuelle Produkte und Services, welche die Leistungsfähigkeit, Rentabilität und Sicherheit von Produktions- sowie Fertigungsprozessen nachhaltig verbessern. Das Unternehmen verfügt über ein breites und ausgewogenes Produktportfolio, bei dem alle Module frei kombinierbar sind. Diese Stärken weiß auch Raphael Scheu, IONic-Sales-Representative bei swepro, zu schätzen und sagt: "Dank der hohen Flexibilität unserer Produkte und der langjährigen Expertise der Swedish Electrostatics AB, sind wir ab sofort in der Lage, Kundenwünsche im Bereich der Elektrostatik noch individueller und professioneller zu erfüllen. Mit der Übernahme bündeln wir unsere Stärken, von denen unsere Kunden mit Sicherheit profitieren."

Anzeige

Antistatik-Technologie für qualitative Prozessoptimierung

Die Elektrostatik - oder statische Aufladung - bezeichnet eine Ansammlung von elektrischen Ladungen infolge eines mechanischen Trennungs- oder Transportverfahrens gleichartiger oder verschiedener Stoffe. Dadurch kann es während verschiedener Produktionsprozesse zu Schwierigkeiten kommen, zum Beispiel in Form der Aneinanderhaftung verschiedener Materialen oder unangenehmer und teilweise schmerzhafter Entladungen. Durch den Einsatz moderner Antistatik-Technologien lassen sich solche Probleme lösen und industrielle Prozesse qualitativ und wirtschaftlich optimieren, da effiziente Antistatik-Technologien Taktzeiten verbessern, Fehlproduktionen und Beschädigungen vermeiden sowie die Arbeitssicherheit erhöhen. Swepro setzt innerhalb unterschiedlichster industrieller Prozesse zum Entladen statischer Aufladungen die verschieden "Swepro Ionic"-Produktserien ein. kf

Anzeige
Diesen Artikel …
sep
sep
sep
sep
sep

Weitere Beiträge zum Thema

Simulation elektromagnetischer Felder

Elektrostatische SimulationenAltair erweitert Produktpalette

Fieldscale PC ist mit seiner Simulationssoftware Charge der Altair Partner Alliance beigetreten. Mit der Software können Ingenieure die elektrischen Felder eines kompletten Modells analysieren, ohne dabei Vereinfachungen vornehmen zu müssen.

…mehr

Weitere Beiträge zu dieser Firma

Andreas Lazar und Swepro-Vertriebsleiter Martinez

DruckluftwerkzeugeSwepro eröffnet neues Tochterunternehmen in Spanien

Die Swepro Group wächst weiter und gründet eine Vertriebsgesellschaft in Spanien. Die neue Tochter des spezialisierten Lieferanten für Drucklufttechnik vertreibt ab sofort alle leistungsstarken Druckluftwerkzeuge an die spanische Industrie. Mit dem neuen Standort reagiert Swepro auf die hohe Nachfrage auf dem spanischen Markt.

…mehr

Druckluft für UngarnSwepro gründet neue Vertriebsgesellschaft in Budapest

Der Neusser Drucklufttechnik-Spezialist Swepro erweitert sein internationales Vertriebsnetz mit der Gründung der Vertriebsgesellschaft "swpero Kft." in Ungarn. Das neue Unternehmen hat seinen Sitz in der Nähe von Budapest. Von dort aus soll es für weitere Umsatzimpulse in Mitteleuropa sorgen.

…mehr

Weitere Beiträge in dieser Rubrik

MSR-Messen

MSR-SpezialmessenMesse für Prozessleitsysteme, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik in Ludwigshafen

Am 12. September 2018 wird in Ludwigshafen (Friedrich-Ebert-Halle) eine regionale Spezialmesse für Prozessleitsysteme, Mess-, Regel- und Steuerungstechnik stattfinden, Veranstalter ist das Messeunternehmen Meorga.

…mehr
Wachstum

IndustrieroboterAbsatz steigt weltweit um 29 Prozent

Der weltweite Absatz von Industrierobotern hat 2017 die neue Rekordmarke von 380.550 Einheiten erreicht. Das ist ein Plus von 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (2016: 294.300 Einheiten). China verzeichnete mit einem Plus von 58 Prozent das größte Nachfragewachstum für Industrieroboter.

…mehr
Anzeige
Anzeige

SCOPE-Gewinnspiel

SCOPE-Gewinnspiel


Jeden Monat gibt es auf SCOPE-Online ein Gewinnspiel. Mitmachen lohnt sich. Es gibt tolle Preise.

Anzeige - Highlight der Woche

Standortplanung 4.0

Standortplanung 4.0

Mit einem kompletten Leistungsspektrum im Industrie- und Gewerbebau sowie ihrer besonderen Kompetenz in puncto Standortplanung und -optimierung ebnet die Hinterschwepfinger Projekt GmbH mittelständischen Fertigungsunternehmen den Weg für eine schlanke, effiziente Produktion und für die Einführung moderner Industrie 4.0-Technologien. Informieren Sie sich im neuen Projektmagazin!

Direkt zu:


ExtraSCOPE


TrendSCOPE


Robotik in der industriellen Fertigung


Anzeige

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1: Roboterzellen

Haas Automation präsentiert Unternehmensfakten – Folge 1:

In dieser ersten Folge der neuen Reihe „Unternehmensfakten“ von Haas Automation führt Sie Fertigungstechniker Andrew Harnett hinter die Kulissen des Haas Werks in Oxnard, Kalifornien, USA. Er zeigt Ihnen, wie eine Spindelwelle für eine neue Drehmaschine der Modellreihe ST von Haas bearbeitet wird. Wir folgen der Produktion von Anfang bis Ende. Begonnen wird beim Rohling, der in einer der Roboterzellen unseres Werks gedreht wird. Dann geht es weiter zur Spindelmontage und letztendlich zum Einbau in ein fertiges Drehzentrum ST-35.

Mediadaten 2018

Anzeige

Neue Stellenanzeigen

E-Kataloge bei SCOPE

E-Kataloge bei SCOPE


Hier finden Sie aktuelle E-Kataloge aus Produktion und Technik. Einfach durchblättern, informieren und Anbieter kontaktieren!

SCOPE ONLINE IN SOCIAL NETWORKS

SCOPE ONLINE Newsletter

SCOPE Online Newsletter bestellen

Unser Newsletter informiert Sie kostenlos über die wichtigsten Neuigkeiten aus der Industrie, die Sie mit der gedruckten Ausgabe nicht oder später erhalten.

News unseres Partners smart engineering

Bildergalerien bei SCOPE

Wichtige Stichwörter im SCOPE Archiv