Produktionsverlagerung nach Neuss

Swepro übernimmt Swedish Electrostatics

Swepro (Swedex GmbH Industrieprodukte) erweitert mit der Übernahme der Swedish Electrostatics AB seine Kompetenzen sowie Reichweiten im Produktbereich der Elektrostatik. Alle internationalen Kunden werden ab sofort vom Ionic-Sales-Team in Neuss und Stockholm betreut.

Swepro baut seine Kompetenzen innerhalb effizienter Antistatik-Technologien aus und übernimmt die Swedish Electrostatics AB. Der spezialisierte Lieferant für Drucklufttechnik nutzt in Zukunft das Know-how des schwedischen Unternehmens, mit Sitz in Stockholm, um effektivere Problemlösungen im Bereich statischer Aufladung anbieten zu können. Mit der Übernahme erfolgt die Produktionsverlagerung von Schweden nach Deutschland, an den Hauptstandort von Swepro, wobei internationale Kunden zum Teil weiterhin von Stockholm aus betreut werden.

Swedish Electrostatics AB - Experte für moderne Antistatik-Lösungen

Die Swedish Electrostatics AB steht als qualifizierter Hersteller seit vielen Jahren für individuelle Produkte und Services, welche die Leistungsfähigkeit, Rentabilität und Sicherheit von Produktions- sowie Fertigungsprozessen nachhaltig verbessern. Das Unternehmen verfügt über ein breites und ausgewogenes Produktportfolio, bei dem alle Module frei kombinierbar sind. Diese Stärken weiß auch Raphael Scheu, IONic-Sales-Representative bei swepro, zu schätzen und sagt: "Dank der hohen Flexibilität unserer Produkte und der langjährigen Expertise der Swedish Electrostatics AB, sind wir ab sofort in der Lage, Kundenwünsche im Bereich der Elektrostatik noch individueller und professioneller zu erfüllen. Mit der Übernahme bündeln wir unsere Stärken, von denen unsere Kunden mit Sicherheit profitieren."

Anzeige

Antistatik-Technologie für qualitative Prozessoptimierung

Die Elektrostatik - oder statische Aufladung - bezeichnet eine Ansammlung von elektrischen Ladungen infolge eines mechanischen Trennungs- oder Transportverfahrens gleichartiger oder verschiedener Stoffe. Dadurch kann es während verschiedener Produktionsprozesse zu Schwierigkeiten kommen, zum Beispiel in Form der Aneinanderhaftung verschiedener Materialen oder unangenehmer und teilweise schmerzhafter Entladungen. Durch den Einsatz moderner Antistatik-Technologien lassen sich solche Probleme lösen und industrielle Prozesse qualitativ und wirtschaftlich optimieren, da effiziente Antistatik-Technologien Taktzeiten verbessern, Fehlproduktionen und Beschädigungen vermeiden sowie die Arbeitssicherheit erhöhen. Swepro setzt innerhalb unterschiedlichster industrieller Prozesse zum Entladen statischer Aufladungen die verschieden "Swepro Ionic"-Produktserien ein. kf

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...