Märkte + Unternehmen

Produktentwicklungs-Software: SolidThinking verbessert Produktentwicklung mit Inspire 9.0

Zu den Erweiterungen der simulationsgetriebenen Produktentwicklungssoftware Inspire 9.0 gehören interaktive Bauraummodellierung und optionale dynamische Steifigkeit. Anbieter SolidThinking, Inc., bietet damit Designingenieuren und Architekten eine intuitive Umgebung, die bereits in sehr frühen Entwicklungsphasen die Untersuchung strukturell effizienter Formen ermöglicht. ¿Mit den Möglichkeiten dieses Releases können Anwender sehr schnell Bauräume definieren und erhalten so effiziente Designkonzepte, während sie sowohl die statische als auch die dynamische Steifigkeit verbessern und gleichzeitig das Gewicht reduzieren können¿, sagte Andrew Bartels, Program Manager, SolidThinking Inspire. Zu den neuen Features gehören neben den Skizzenwerkzeugen zur Bauraumdefinition auch Boolsche Operationen, mit denen neue Volumenkörperobjekte erstellt werden können. Anwender können nun auch die Wanddicken und die Durchmesser von balkenförmigen Strukturen in einer erstellten Form steuern, indem sie eine minimale und /oder maximale Dicke angeben. Zudem gibt es Verbesserungen bei den Frequenzsollwerten, der Ansichtskontrolle und der Geometrieerfassung und es sind schnellere Formstudien möglich. Dateien, die mit Inspire erstellt wurden, können für eine Validierung oder erweiterte Strukturanalysen nach HyperMesh von Altair exportiert werden. Für Windows 7, Vista und XP ist eine 64-bit Version verfügbar.-mc-

Anzeige

Altair Engineering, Böblingen
Tel. 07031/6208-0, www.altair.de, www.solidthinking.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige