Märkte + Unternehmen

Product Lifecycle Management: Dassault Systèmes expandiert in neue Märkte

„Unsere Industrielösungen basieren auf der 3DExperience-Plattform“, sagt Andreas Barth, Managing Director bei Dassault Systemes Deutschland.

Dassault Systèmes (DS), Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D-Digital-Mock-up und Product Lifecycle Management, hat sein Portfolio um branchenspezifische Anwendungen für die Märkte Energie, High-Tech und Life Sciences erweitert. In den kommenden Monaten wird das Unternehmen daher sein Value Solutions-Partnernetzwerk in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen. Ziel ist es, Kunden und Interessenten in allen von DS adressierten Industrien qualitativ hochwertige Beratung, Implementierung und Support in direkter räumlicher Nähe zu bieten. "Im kommenden Jahr möchten wir unseren Expansionskurs mit bis zu 30 neuen Vertriebspartnern fortsetzen", sagt Andreas Barth, DS-Managing Director. Mit den Applikationen seiner durchgängigen 3D-Experience-Plattform begleitet DS den gesamten digitalen Produktlebenszyklus seiner Kunden im Sinne von Industrie 4.0. -mc-

Dassault Systèmes, Stuttgart, Tel. 0711/27300-0, http://www.3ds.com/de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Steuerungstechnik

Komplex zu biegen ist eine Kunst

So einfach Blechteile manchmal aussehen, so komplex ist oft ihre Konstruktion und effiziente Fertigung. Dieser Beitrag beleuchtet deswegen die Frage, inwieweit eine ausgereifte Branchensoftware, die über umfangreiche Blechfunktionalitäten verfügt,...

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...