Märkte + Unternehmen

PROCAD: deutlicher Kundenzuwachs

Procad, der Karlsruher Anbieter für PDM-Systeme und PLM-Lösungen startete erfolgreich ins neue Geschäftsjahr. "Der April 2008 war einer der erfolgreichsten Monate der letzten drei Jahre und hat die prallen Auftragsbücher der PROCAD weiter gefüllt." so Vertriebsleiter Karl-Heinz Gohl.PROCAD kann somit nahtlos an ein erfolgreich beendetes Geschäftsjahr 2007/2008 anknüpfen.

Als besonders erfreulich bezeichnet Gohl den Kundenzuwachs. "Mit fast 70 Neukunden hat die PROCAD die höchste Zahl von Neukunden innerhalb eines Geschäftsjahres gewonnen. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich ein Zuwachs an Neukunden von
20 Prozent."


Der deutliche Zuwachs an Projekten führt das Unternehmen auf die wachsende Erkenntnis zurück, dass die PDM-Technik auch im Mittelstand großen Nutzen bringt. Immer mehr Unternehmen beschließen in den Konstruktionsabteilungen PDM-Lösungen einzusetzen, um die Entwicklungsprozesse zu beschleunigen.

"Zum Erfolg von PROCAD trägt allerdings auch die Tatsache bei, dass die Projekte in den Unternehmen bei unseren Kunden stetig ausgebaut werden. Viele Kunden, die vor wenigen Jahren mit PDM-Systemen zur Verwaltung der 3D CAD-Unterlagen begannen, haben diese inzwischen zu respektablen PLM-Lösungen ausgebaut." erklärte PROCAD Inhaber und Geschäftsführer Volker Wawer.

Zur Bewältigung der Projekte hat das Unternehmen zusätzliche Projektingenieure und Softwareentwickler eingestellt. Die Belegschaft in Deutschland wuchs wie im Vorjahr um mehr als 10 Prozent und beläuft sich auf derzeit 85 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Anzeige

Zufrieden ist das Unternehmen auch mit den übrigen Wirtschaftsergebnissen. Die Ziele für Auftragseingang, Umsatz und Ertrag wurden erreicht beziehungsweise übertroffen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

IBM Cloud

Mendix stellt neue Plattformerweiterung vor

Die neue Plattformerweiterung von Mendix in IBM Cloud wurde optimiert und Cloud-nativ mit IBM Cloud-Services integriert. Die Cloud-Architektur unterstützt die Kubernetes-Containerisierung des IBM-Ökosystems, wodurch Zugriff auf die Funktionen von...

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

ERP und Industrie 4.0

5 Herausforderungen, 5 Lösungen

Die Top 5 Herausforderungen für den Einsatz von ERP-Systemen in der Industrieanwendung wurde in einer aktuellen Studie vom Analystenhaus Pierre Audoin Consultants (PAC) Deutschland ermittelt. Für diese Hürden bietet Pro Alpha mögliche Lösungsansätze.

mehr...