Märkte + Unternehmen

PLM-Umgebung: Großauftrag für Inneo

Der Schwertransportspezialist Goldhofer aus Memmingen ersetzt im Zuge der Überarbeitung seiner PLM-Strategie sein bestehendes PDM-System eines Drittanbieters durch Windchill PDM-Link von PTC. Das bisherige PDM-System konnte nicht die benötigte enge Integration mit dem CAD-System bieten, wie es eine komplementäre Lösung aus einer Hand zu bieten vermag. Mit der Umstellung hat das Unternehmen den Dienstleister Inneo Solutions beauftragt, für den es einer der größten Aufträge überhaupt ist. Goldhofer ist seit 2002 Kunde bei Inneo und entwickelt seine Fahrzeuge seit dieser Zeit mit Pro/Engineer, das heute unter dem Namen Creo Parametric am Markt ist. Für Goldhofer war die Möglichkeit, eine vollintegrierte CAD/PDM-Umgebung aufzubauen und so durch die Optimierung der Abläufe die Zeit bis zur Marktreife zu verkürzen, das wichtigste Entscheidungskriterium bei der Auswahl des neuen Systems.

Der jetzige Auftrag umfasst die Lizensierung und die Implementierung einer PDM-Installation mit 75 Arbeitsplätzen. Dabei kommt eine ganze Reihe von Windchill-Modulen zum Einsatz, beispielsweise Windchill PartsLink zur Klassifizierung von Bauteilen und zum Aufbau einer Konstruktionsbibliothek, in der Komponenten und Bauteile zur Wiederverwendung in neuen Konstruktionen bereitgehalten werden. Windchill wird zur assoziativen Übernahme der Engineering- zu Fertigungs- und AsBuild-Stücklisten verwendet. Windchill ProjectLink schließlich erweitert das System um Funktionen zur Projektplanung und Zusammenarbeit mit Entwicklungspartnern und Lieferanten, so dass sich der Produktentstehungsprozess auch zeitlich überwachen und verwalten lässt.-mc-

Anzeige

Inneo Solutions GmbH, Ellwangen
Tel. 07961/890-0, www.inneo.com

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige