Märkte + Unternehmen

PLM/Medizintechnik: PTC ist neues Eucomed-Mitglied

PLM-Anbieter PTC ist Anfang dieses Jahres dem Europäischen Medizintechnikverband Eucomed beigetreten. Dabei geht es vor allem um die Implementierung neuer Regularien sowie die effiziente Verbindung von Hard- und Software bei der Produktentwicklung. Mit der Gründung eines eigenen Expertenteams für das Geschäft mit europäischen Medizingeräteunternehmen unternahm PTC einen wichtigen Schritt, die speziellen Anforderungen der Medizintechnikindustrie mit dem eigenen Lösungsportfolio zu verknüpfen.

Das Team aus Prozess-, Technologie- und Vertriebsexperten forciert eine enge Zusammenarbeit mit Kunden, Industrieverbänden und Behörden. ¿Im Rahmen der Mitgliedschaft können wir uns frühzeitig mit neuen Initiativen der Regulierungsbehörden auseinandersetzen und diese mit den betroffenen Unternehmen in den Eucomed-Arbeitsgruppen diskutieren¿, erklärt Roland Riedel, Strategic Accounts Director, Medical Devices Industry CER, bei PTC. So kann PTC Medizintechnikhersteller bei der schnellen und effektiven Umsetzung neuer gesetzlicher Vorgaben besser und frühzeitiger unterstützen. Ein Beispiel ist die aktuelle Entwicklung einer Lösung für die Unique Device Identification (UDI), für die seitens der FDA kürzlich eine entsprechende Richtlinie aufgelegt wurde.¿ -mc-

Parametric Technology GmbH, Sindelfingen, Tel. 07031/951-0, http://www.ptc.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige