Märkte + Unternehmen

Pilz erhält den "Supplier of the Year Award 2010"

Vestas Control Systems, Tochtergesellschaft der Vestas Wind Systems, einem führenden Hersteller von Windenergieanlagen, zeichnete die Pilz GmbH & Co. KG aus Ostfildern bei Stuttgart mit dem "Supplier of the Year Award 2010" aus. Pilz erhielt den Preis in der Kategorie Steuerungssysteme.
Vor allem überzeugen konnte das Unternehmen durch seine hohe Produktqualität, seine unbedingte Liefertreue sowie die strikte Einhaltung internationaler Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltbestimmungen.

Auch das Logistikkonzept des schwäbischen Unternehmens - vor allem die hohe Flexibilität - wurde als herausragend bewertet. Hinzu kamen eine enorm kurze Lieferzeit von fünf Tagen - die Pilz Produktionsstätte für Prototypen arbeitet mit einer Lieferzeit von nur einem Tag - sowie das allgemeine Engagement von Pilz, wenn es um die Verbesserung von Liefermodalitäten geht.
"Wir sind stolz, als bester Lieferant 2010 ausgezeichnet worden zu sein, vor allem auch auf die Begründung, Sicherheit genauso hoch zu bewerten wie Vestas Control Systems", freut sich Allan Paulsen, Geschäftsführer Pilz Skandinavien.

Der Preis wird jährlich seit 2006 im Rahmen des "Vestas Global Supplier's Day" vergeben. Dieser soll Plattform sein für Entwicklung und Wissensaustausch zwischen Vestas und seinen Lieferanten. Überreicht wurde die diesjährige Auszeichnung von Keith Forsyth, Vizepräsident Sourcing & Procurement.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Kleinsteuerungen

Prozessvorgänge sicher erfassen

Das neue Analogeingangsmodul PNOZ m EF 4AI von Pilz erweitert die Produktfamilie der konfigurierbaren, sicheren Kleinsteuerungen PNOZmulti 2. Mit ihm lassen sich beliebige Prozessvorgänge sicher bis PL e bzw. SIL CL 3 erfassen und überwachen.

mehr...
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...