Märkte + Unternehmen

Pilz: Deutsche Tochtergesellschaft unter neuer Leitung

Stefan Olding hat im November 2007 die Leitung der deutschen Tochtergesellschaft von Pilz übernommen. Zuvor war er acht Jahren als Key Account Manager Automotive im Unternehmen tätig und verantwortete alle internationalen vertrieblichen und strategischen Aktivitäten für zwei deutsche Automobilhersteller.

In seiner neuen Funktion will Stefan Olding die Strategie von Pilz, mit Komponenten komplette Systeme vom Sensor bis zum Aktor anzubieten, in den Fokus seiner Tätigkeit stellen. "Als Geschäftsführer der größten Tochtergesellschaft von Pilz sehe ich es als meine Hauptaufgabe an, die Position des Unternehmens als Lösungs- und Komplettanbieter weiter auszubauen und zu stärken", so Stefan Olding.

Seit 1999 ist Stefan Olding zudem Mitglied im Vorstand von Safety Network International e.V. Die Organisation dient als Netzwerk für Anwender, Integratoren und Entwickler der industriellen Kommunikationssysteme SafetyNET p und SafetyBUS p.


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...