zurück zur Themenseite

Artikel und Hintergründe zum Thema

Vakuumkomponenten

Pfeiffer Vacuum übernimmt Nor-Cal Products

Mit Wirkung vom 22. Juni hat Pfeiffer Vacuum das US-amerikanische Unternehmen Nor-Cal Products übernommen.

Nor-Cal produziert mit rund 300 Mitarbeitern in den USA und Vietnam hochwertige Vakuumkomponenten, Kammern und Ventile für internationale Großkunden aus den Bereichen Halbleiter, Beschichtung und Display sowie für führende Universitäten und Forschungseinrichtungen. Nor-Cal erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von rund 60 Mio. USD und eine EBIT-Marge auf Konzernniveau. Der vereinbarte Kaufpreis ohne Barmittel und Schulden beträgt 68 Mio. USD. Die Finanzierung der Transaktion erfolgte überwiegend mittels eines Bankdarlehens.

„Das ist eine weitere wegweisende Transaktion für Pfeiffer Vacuum. Mit Nor-Cal werden wir unsere Position im sehr attraktiven Markt für Vakuumkomponenten erheblich stärken. Der Zusammenschluss macht uns zu einem führenden Anbieter im wichtigen Wachstumsmarkt USA. Unsere gemeinsamen amerikanischen Kunden werden zukünftig von einem breiteren Produktportfolio, neuen Technologielösungen und einem umfassenderen Vertriebsnetzwerk profitieren. Gleichzeitig wird der Vertrieb der Nor-Cal Produkte über das deutlich stärkere Vertriebsnetz von Pfeiffer Vacuum in Asien erhebliche Umsatzzuwächse ermöglichen. Schließlich werden wir die hochwertigen Komponenten von Nor-Cal nicht nur wie bisher Halbleiterkunden anbieten können, sondern auch in den Marktsegmenten Analytik und Industrie integrieren und so zusätzliche Skaleneffekte, Margenerhöhungen, aber auch nachhaltiges Wachstum erzeugen“, so Manfred Bender, Vorstandsvorsitzender der Pfeiffer Vacuum Technology AG. „Darüber hinaus wird der Fertigungsstandort in Vietnam mit seiner Nähe zu den asiatischen Kunden und den vorteilhaften Kostenstrukturen weitere Impulse bei der Verbesserung der Profitabilität beisteuern.“

Anzeige

Nor-Cal profitiert aktuell von der konsequenten Fokussierung auf Kunden in der Halbleiterindustrie und dem überproportionalen Wachstum dieses Bereichs. Als einen weiteren zukünftigen Tätigkeitsbereich hat Nor-Cal den sehr interessanten Wachstumsmarkt für Medizintechnik in Nordamerika identifiziert. Pfeiffer Vacuum wird die hohe Bekanntheit von Nor-Cal und die fortschrittlichen On- und Offline-Vertriebskanäle des Unternehmens dazu nutzen, neue Kunden zu gewinnen und damit die Marktanteile in Nordamerika weiter auszubauen. Das Unternehmen soll unmittelbar organisatorisch mit dem existierenden Nor-Cal-Managementteam in die bestehenden Strukturen von Pfeiffer Vacuum integriert werden.

„Nach den Akquisitionen von Dreebit und ATC haben wir mit dem Erwerb von Nor-Cal einen besonders attraktiven Meilenstein erreicht. Wir können nicht nur beide Wachstumsmärkte USA und Asien deutlich besser bedienen, sondern haben auch alle Marktsegmente weiter gestärkt. Die Transaktion zahlt vollumfänglich auf unsere erklärte Strategie ein, das erhebliche Potenzial des Vakuummarktes auch durch Akquisitionen zu realisieren. Und für unsere Aktionäre hat sich die jetzt schon hervorragende Langfristperspektive weiter verbessert“, so Manfred Bender. kp

Anzeige
zurück zur Themenseite

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Vakuumtechnik

Pfeiffer Vacuum baut in den USA

Vakuumtechnik-Spezialist Pfeiffer Vacuum aus dem hessischen Aßlar hat in Nashua, USA, den Grundstein für einen zweistöckigen Neubau mit einer Fläche von rund 2.500 Quadratmetern gelegt. Das moderne Gebäude wird die nordamerikanische...

mehr...
Anzeige

Kompressoren

Atlas Copco: optimierte Wärmerückgewinnung

In seine neue Kompressorstation hat der Metallbe- und -verarbeiter Prevent TWB in Hagen gleich eine Wärmerückgewinnung eingebaut. Fünf öleingespritzte Schraubenkompressoren von Atlas Copco liefern zuverlässig Druckluft, heizen Produktionshalle und...

mehr...
Anzeige

Highlight der Woche

Effizienz von Werkzeughilfsmitteln und Vorrichtungen durch den 3D-Druck steigern
Dieses White Paper, zeigt ihnen, dass es oft einen besseren und schnelleren Weg gibt, Werkzeughilfsmittel und Vorrichtungen herzustellen, wodurch Kosten gesenkt und die Effizienz erhöht werden kann.

Zum Highlight der Woche...

Condition Monitoring

Zustandsüberwachung im Klartext

Mit Komponenten, Systemen und digitalen Services zur Überwachung und Schmierung verschiedener Aggregate bietet Schaeffler erweiterbare Komplettlösungen für Predictive Maintenance 4.0, auf die auch der Trinkwasserversorger Perlenbach bei der...

mehr...