Märkte + Unternehmen

Per Funk "auf Draht"

Der Zugriff auf das Firmennetz oder das Internet ist per UMTS-Technik oder WLAN-Netze möglich, die inzwischen sehr verbreitet sind. Bei den Einwahlpunkten spricht man von ¿Hotspots¿, die weltweit zahlreich an Flughäfen oder Bahnhöfen vorhanden sind.
Ausgehend von den neuesten Zahlen der Marktforscher von IDC liegt Europa weltweit vorn im Rennen um die drahtlose Vernetzung. Rund 25.000 Hotspots seien bereits in ganz Europa in Betrieb. Unterstützt durch mehr als 50 Service Provider, die Wireless Dienste anbieten, soll diese Zahl bis zum Jahr 2008 signifikant auf rund 110.000 Standorte ansteigen.
sg

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Elektronik-Branche

Sensortrends für 2019

Zum Jahresbeginn wirft der Sensorexperte Captron einen Blick auf die Trends in der Elektronikindustrie 2019. Demnach werden sich die Entwicklungen rund um Digitalisierung, Big Data und Internet of Things weiter in den Branchen niederschlagen und...

mehr...