Märkte + Unternehmen

Packmann: Grund zum ­Jubeln

Von Frank Westermann 1994 gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute 45 Mitarbeiter und erwirtschaftet derzeit einen Umsatz von etwa sechs Millionen Euro. ¿Unser ehrgeiziges Ziel ist es, ganzheitliche Lösungen für den Verpackungsmarkt anzubieten¿, teilte man uns auf Anfrage mit. Dazu werden nicht nur einzelne Verpackungsprodukte angeboten, sondern dem Kunden wird durch das geschickte Bündeln aller Produkte ein spürbarer Mehrwert gegeben. Das Unternehmen definiert sich deshalb auch als Full-Service-Anbieter für die komplette Verpackungs- und Logistikkette. Konkret heißt das: Der Kunde stellt seine Ware zur Verfügung und Packmann konfektioniert, verpackt, lagert und liefert aus. Dabei bietet man dem Kunden auch die Möglichkeit, seine Ware selber zu einem selbst bestimmten Zeitpunkt ¿ also ¿just-in-time¿ ¿ abzurufen.
ms

Links: http://www.packmann.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verpackungs-Dienstleistungen

Grund zum ­Jubeln

hat der Eppelheimer Verpackungsspezialist Packmann. Denn er feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Bestehen. Von Frank Westermann 1994 gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute 45 Mitarbeiter und erwirtschaftet derzeit einen Umsatz von etwa sechs...

mehr...

Unternehmensakquisen

Zwei Blickwinkel: Akquisewellen

Im Markt ist gerade viel Geld im Umlauf. Und es wird genutzt: für Unternehmensakquisen. Was aber bewegt Firmen dazu, eine andere zu übernehmen? Die Chefredakteure von SCOPE und materialfluss haben sich dazu ihre eigenen Gedanken gemacht.

mehr...
Anzeige

Schlaues Update für pneumatische Antriebe

Die D-MP Positionssensoren von SMC haben IO-Link Technologie an Bord. So weiß die übergeordnete Steuerung jederzeit über die Position des Zylinderkolbens Bescheid. Die Parametrierung gelingt im Handumdrehen in mehreren Modi. Mit dem D-MP bringen Sie Transparenz und Flexibilität in Ihre Prozesse. Produktanimation

mehr...
Anzeige