FEM-Simulation

Verbinder gut konstruiert

Die Produktqualität von Steckverbindern hat einen strategischen Stellenwert bezüglich der zuverlässigen Nutzung von Maschinen und Geräten im industriellen Umfeld.

Cadfem ist auf FEM-Simulation spezialisiert.

Dafür stehen vielfältige Softwarelösungen bereit, ein Beispiel dafür ist die Optimierung der Stromtragfähigkeit von Hochstrom-Steckverbindern durch FEM-Simulation mit Ansys von Cadfem. Bei ihrer Entwicklung sind technologische Faktoren zu berücksichtigen. -mgr-

Cadfem, Grafing, Tel. 08092/7005-0, www.cadfem.de

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Technische Simulation

Sportliche Simulation

Sportprofis, Trainer und Amateure suchen nach immer neuen Möglichkeiten, die Leistung zu optimieren, den Komfort zu verbessern und das Verletzungsrisiko zu minimieren. Gleichzeitig müssen die Hersteller von Sportprodukten Technologien erforschen, um...

mehr...

Datenmanagement

Big Data und Industrie 4.0

„BIG“ Data – das Industrie 4.0-Zeitalter wirft mit großen Begriffen um sich. Der Effekt: Wo Großunternehmen sich längst wie selbstverständlich tummeln, weichen kleine und mittlere Unternehmen allein aufgrund der begrifflichen Dimension zurück.

mehr...
Anzeige

Simulationstechnik

Alles unter Kontrolle mit Simulation

Durch die Simulation des Fahrverhaltens unter Verwendung eines Modells können in einem frühen Stadium des Entwicklungsprozesses Fehler erkannt und behoben werden. Die Simulationslösung Ansys Scade ist zur Optimierung von Fahrzeugautomatisierung und...

mehr...