Märkte + Unternehmen

Open Source PLM: Anforderungsmanagement für Autodesk Vault

Aras integriert Anforderungsmanagement für Autodesk Vault in Aras VPLM.

Aras baut seine Open Source Software für PLM weiter aus und integriert Anforderungsmanagement für Autodesk Vault in Aras VPLM. Die Lösung für Autodesk-Anwender ermöglicht Anforderungsmanagement in PLM zur Unterstützung komplexer Kundenanforderungen, zur Risikominimierung und für verbesserte Produktqualität. Globale Unternehmen, die Inventor, Autocad oder Vault einsetzen, erhalten mit Aras Requirements Management hochentwickelte Funktionen, um hiermit die komplexen Anforderungen ihrer Kunden zu erfüllen, die Produktqualität zu verbessern und Risiken zu minimieren. Anwender können diese Möglichkeiten für das Systems Engineering und Planning sowie für Entwicklung und Realisierung einsetzen. Es können verschiedene Arten von Anforderungen verarbeitet werden, wie physikalische, funktionale, logische oder leistungsbezogene Anforderungen und validieren, dass das System oder Produkt der ursprünglichen Zielsetzung entspricht. -sg-

Aras Software, CH-Solothurn, Tel. 0041/32/6361106, http://www.aras.com

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...

Fertigungsplanung

Planen und Terminieren

Dassault Systèmes hat mit der Übernahme von Ortems seine Produktpalette für Fertigung, Logistik und Lieferung erweitert. Gemeinsam mit den Planungs- und Optimierungsfunktionen von Delmia Quintiq lassen sich globale Abläufe planen, ausführen und...

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...

3D CAD-Viewer

Viewer für den Service

Für Wartungs- und Servicearbeiten müssen Informationen einfach und schnell verfügbar sein. eine praktische Anwendung hierfür ist der webfähige Viewer 3D Viewstation von Kisters.

mehr...

PLM-Systeme

"Einen Schritt voraus"

PLM-Systeme spielen in der digitalen Wertschöpfungskette eine entscheidende Rolle. Sie sind die zentrale Einheit für selbstlernende Systeme, die Daten erfassen und auswerten, um auf dieser Basis die digitale und die reale Welt miteinander optimal zu...

mehr...