Märkte + Unternehmen

Open Source Initiative

Unter dem Motto "professioneller Einsatz von Open Source in der Investitionsgüterindustrie" starten der Linux-Verband, die Wirtschaftsinitiative Baden-Württemberg: Connected (bwcon) und der VDMA eine Kooperation. Die drei Partner haben sich auf die Fahne geschrieben, Open Source Software (OSS) als Ergänzung oder Alternative zu den proprietären, das heißt herstellerspezifischen Software-Produkten in der Industrie voran zu bringen, um langfristig den Standort Deutschland durch wettbewerbsfähige Produkte und Dienstleistungen im Weltmarkt zu sichern. Große Chancen hat Open Source in Einsatzfeldern von Maschinensteuerung / Embedded-Software bis hin zu Unternehmens-EDV und IT-Infrastrukturen.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Felss setzt auf Predictive Analytics mit X-INTEGRATE

Kunden des Maschinenbauers betreiben ihre Anlagen effizienter mit einer Lösung des IBM Premium-Partners und BI-Spezialisten. Klassische Prüfintervalle werden durch einen Scoring-Prozess mithilfe eines Vorhersagemodells auf Basis IBM SPSS ersetzt.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Messgerät zur Überwachung der Ölfeuchte

Der EE360 von E+E Elektronik bestimmt den Feuchtegehalt von Industrie-Ölen und ermöglicht damit die vorausschauende Instandhaltung von Maschinen und Anlagen.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

„Gravierende“ Vorteile mit Laser  

Der Laser e-SolarMark FL von Bluhm Systeme eignet sich für das Beschriften u.a. von Edelstahl oder Kunststoffe (ABS). Die Miele GmbH markiert mit diesem Laser Motorenteile.

Zum Highlight der Woche...