Märkte + Unternehmen

Omega erweitert Geschäftsführung

Die Omega-Unternehmensgruppe aus Limbach-Oberfrohna erweitert ihre Geschäftsleitung. Ab 01.01.2010 tritt der Limbacher Unternehmer Andreas Quellmalz in die Geschäftsführung der mittelständischen Gruppe ein.

Andreas Quellmalz war 1991 Mitbegründer eines heute in Limbach-Oberfrohna ansässigen Fertigungsunternehmens für Präzisionsteile, welches seit Jahren erfolgreich am Markt etabliert ist. Dennoch entschied sich der heute 46-jährige für den Schritt zu Omega: "Die sehr gute Perspektive der starken Gruppe sowie das persönliche Ziel, unternehmerisch eine weitere Herausforderung anzunehmen, waren ausschlaggebend", so Quellmalz.

Die Omega-Gruppe ist tätig in den Bereichen Blech- und Metallbearbeitung, Anlagen- und Behälter- sowie allgemeiner Maschinenbau. An drei verschiedenen Standorten in Limbach-Oberfrohna und Gelenau werden mehrere hundert Mitarbeiter beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

Automationslösungen von item

Erweitern Sie Ihr Wissen innerhalb der Automation und erfahren Sie alles rund um Motoren, Getriebe und Steuerungen im Leitfaden von item Industrietechnik.

mehr...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

Interessenten können ab sofort auf der Homepage der ACE Stoßdämpfer GmbH die für Ihre Anwendung maßgeschneiderte Gasfeder berechnen und auslegen. Unter ‚Berechnungen' ist das Gasfeder-Berechnungstool auf der Website ace-ace.de zu finden.

Zum Highlight der Woche...
Anzeige
Anzeige

Highlight der Woche

MES macht Schluss mit Stillstand
Die MES-Software von PROXIA unterstützt die Kieselmann GmbH bei der Herstellung von umfangreichen Leitungs- und Ventilsystemen, den Überblick über eine äußerst komplexe Produktion zu behalten. Das MES ermöglicht, die Fertigung wirtschaftlich zu planen und zu organisieren sowie mit sicheren Kennzahlen Effizienzpotentiale aufzudecken und zu nutzen.
Bericht lesen

Zum Highlight der Woche...