Märkte + Unternehmen

Omega erweitert Geschäftsführung

Die Omega-Unternehmensgruppe aus Limbach-Oberfrohna erweitert ihre Geschäftsleitung. Ab 01.01.2010 tritt der Limbacher Unternehmer Andreas Quellmalz in die Geschäftsführung der mittelständischen Gruppe ein.

Andreas Quellmalz war 1991 Mitbegründer eines heute in Limbach-Oberfrohna ansässigen Fertigungsunternehmens für Präzisionsteile, welches seit Jahren erfolgreich am Markt etabliert ist. Dennoch entschied sich der heute 46-jährige für den Schritt zu Omega: "Die sehr gute Perspektive der starken Gruppe sowie das persönliche Ziel, unternehmerisch eine weitere Herausforderung anzunehmen, waren ausschlaggebend", so Quellmalz.

Die Omega-Gruppe ist tätig in den Bereichen Blech- und Metallbearbeitung, Anlagen- und Behälter- sowie allgemeiner Maschinenbau. An drei verschiedenen Standorten in Limbach-Oberfrohna und Gelenau werden mehrere hundert Mitarbeiter beschäftigt.

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige