Märkte + Unternehmen

Olympiade der Schweißtechnik in Essen

Die 18. Internationale Fachmesse Schweißen & Schneiden findet vom 16. bis zum 21. September 2013 in der Messe Essen statt. Auf der international wichtigsten Messe der Branche werden über 1.000 Aussteller aus mehr als 40 Nationen einen lückenlosen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Trends aus der Welt der Fügetechnik präsentieren.

Die Fachmesse Schweißen & Schneiden findet im olympischen Vier-Jahres-Rhythmus statt. Deshalb wird sie in Fachkreisen auch als "Olympiade der Schweißtechnik" bezeichnet.

Die neuesten Technologien, Geräte, Maschinen, Werkstoffe und Anlagen für das Schweißen und Schneiden sowie die Vielzahl verwandter Verfahren wie beispielsweise Kleben, Löten, Thermisches Spritzen oder Wärmebehandlung stehen eine Woche im Mittelpunkt des Geschehens. Besucher können sich vor Ort unter anderem über vollmechanisierte und automatisierte Verfahren wie Industrieroboter, Datenverarbeitung, Prüfsysteme und Prozesssteuerungen informieren.

Nach der erfolgreichen Schweißen & Schneiden 2009 mit über 52.000 Besuchern und 1.016 Ausstellern erwarten die Messe Essen und der Kooperationspartner DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. - erneut Fachbesucher aus aller Welt, die sich über das internationale Marktangebot informieren und Investitionen realisieren wollen. Die Welt-Leitmesse der Branchen rund um die Schlüsseltechnologien Schweißen und Schneiden findet im olympischen Vier-Jahres-Rhythmus in der Messe Essen statt. Deshalb wird sie in Fachkreisen auch als "Olympiade der Schweißtechnik" bezeichnet.

Anzeige

Die Schweißen & Schneiden als Impulsgeber und Treffpunkt der Branche ist eine ideale Networking-Plattform. Konferenzen, Tagungen, Workshops und Wettbewerbe begleiten die Ausstellungstage. In Verbindung mit der Fachmesse wird die Jahrestagung des internationalen Schweißinstitutes (IIW - International Institute of Welding), verknüpft mit dem IIW-Kongress, in der Messe Essen stattfinden. Das IIW ist mit 54 Mitgliedsländern das größte weltweite Netzwerk für Schweißtechnologien und verwandten Verfahren. Ein besonderes Highlight sind zudem drei Wettbewerbe junger Nachwuchsschweißer: Auf der Messe findet nicht nur der 10. DVS-Bundeswettbewerb "Jugend schweißt" statt, sondern auch der Weldcup, bei dem junge Schweißer aus 15 europäischen Nationen gegeneinander antreten. Und beim Internationalen Wettbewerb messen sich europäische und chinesische Kandidaten.

In den weltweit wichtigsten Wachstumsmärkten ist die Schweißen & Schneiden mit internationalen Schwesterveranstaltungen vertreten. So in Brasilien, China, Indien, Russland und ab Januar 2013 auch in den Vereinigten Arabischen Emiraten. kf

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige
Anzeige

So einfach kann Automation sein

Die item item linear motion units® bieten Lineareinheit, Motor, Getriebe und Steuerung plus Software für Konfiguration & Inbetriebnahme. Jetzt im Factsheet informieren!

mehr...
Anzeige
Anzeige